Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 36/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian Eppelborn und St. Wendalinus Dirmingen

Kath. Pfarramt

Kirchplatz 8

66571 Eppelborn

Gottesdienstordnung vom 28.08. bis 05.09.2021

11.09., Samstag der 23. Woche im Jahreskreis - Hl. Maternus, Bischof von Trier

19:00 Uhr

Vorabendmesse in St. Wendalinus Dirmingen

12.09., 24. Sonntag im Jahreskreis

09:00 Uhr

Hochamt in St. Sebastian Eppelborn

10:30 Uhr

Ökumenischer Wandergottesdienst

15:00 Uhr

Taufe von Henry Seyler in St. Sebastian Eppelborn

13.09., Montag - Hl. Johannes Chrysostomus

18:30 Uhr

Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung in St. Sebastian Eppelborn

14.09., Dienstag - Kreuzerhöhung

18:30 Uhr

Wort-Gottes-Feier mit Kommunionspendung in St. Pius X. Calmesweiler

16.09., Donnerstag - Hl. Kornelius, Hl. Cyprian

18:30 Uhr

Abendmesse in St. Sebastian Eppelborn

19.09., 25. Sonntag im Jahreskreis

09:00 Uhr

Hochamt in St. Sebastian Eppelborn

14:00 Uhr

Taufe von Leni Hartmann in St. Pius X. Calmesweiler

18:30 Uhr

Gottesdienst für Junge Leute in St. Sebastian Eppelborn

Wir bitten Sie herzlich, sich im Vorfeld telefonisch für die Teilnahme an den Gottesdiensten anzumelden. Telefon 06881 - 7124

Kath. Pfarramt St. Sebastian und St. Wendalinus

Kirchplatz 8, 66571 Eppelborn

Telefon 06881/7124, Telefax: 06881/897433

E-Mail: s.kpe@gmx.de

Homepage: www.pg-eppelborn-dirmingen.de

Pfarrverwalter:

Pfr. Dietmar Bell, Illingen

Telefon 06825/2690 und 06825/941307

Gemeindereferentin

Anja Bauerfeld

Telefon 06881/897632

E-Mail: anja.bauerfeld@bistum-trier.de

Gemeindereferentin

Anne Haan

Telefon 06881/898430

Handy: 0170/3799705

E-Mail: anne.haan@bgv-trier.de

Öffnungszeiten des Katholischen Pfarramtes St. Sebastian - St. Wendalinus in Eppelborn:

Dienstag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag 8.00 bis 12.00 Uhr

Spendenkonten der Kirchengemeinden Eppelborn und Dirmingen zur Erhaltung der Kirchen:

Kirchen St. Sebastian Eppelborn, St. Laurentius Bubach und St. Pius X. Calmesweiler:

IBAN: DE91 5939 3000 0000 1300 10 BIC GENODE51LEB bei der Levo Bank.

Kirche St. Wendalinus Dirmingen:

IBAN: DE45 5925 2046 0011 0003 25 BIC SALADE51NKS bei der Sparkasse Neunkirchen.

Liebe MitgliederInnen unserer Pfarreiengemeinschaft,

seit Mitte August bin ich wieder im Dienst und möchte mich nun endlich auf diesem Wege auch bei Ihnen/Euch kurz zurückmelden und ein Lebenszeichen schicken.

Ich habe es in diesen Tagen schon öfter im Gespräch gesagt: es fühlt sich für mich ein wenig an, wie auf einer neuen Stelle. Ich merke, dass ich mich in vielerlei Hinsicht aktuell wieder neu orientieren muss und möchte. Meine letzte Arbeitsphase von Februar bis Juli 2020 war bereits nach wenigen Wochen von Corona und dem ersten Lockdown geprägt und es ist nun doch schon eine Zeit lang her, da ich "ganz normal" gearbeitet habe.

Corona, die Personalveränderungen der vergangenen Jahre und die anstehenden Strukturveränderungen haben manches verändert und werden (hoffentlich) auch manches noch verändern bzw. neues entstehen lassen.

Aktuell versuche ich ein Bild zu bekommen, wie die Situation in unserer PG derzeit ist, um auf Basis dessen gemeinsam mit den anderen Hauptamtlichen zu entscheiden, in welchen Bereichen ich mich - neben dem Beerdigungsdienst, der so bestehen bleibt - wie einbringen werde. Dabei ist es mir ein großes Anliegen, die schwierige Zeit, die hinter uns und in diesem Falle v.a. Ihnen/Euch liegt und teilweise auch noch nicht zu Ende ist, in der auch vieles weggebrochen ist, als Chance zu nutzen und auch Neues auf den Weg zu bringen.

Sollten Sie/Solltet Ihr Gedanken, Ideen oder Bedenken haben, die Sie/Ihr gerne loswerden möchten/t, freue ich mich über ein Gespräch oder auch eine Mail.

Zum Schluss noch eine kurze Info zu meinem Stellenumfang: ich bin mit 80 % wieder eingestiegen. In der Praxis bedeutet das bei mir, dass ich ab sofort mittwochs nicht arbeiten werde. An den anderen Tagen bin ich wie vorher im Dienst.

Ich grüße Sie/Euch herzlich und freue mich auf das was kommt,

Anja Bauerfeld, Gemeindereferentin

St.-Barbara-Bruderschaft Bubach-Calmesweiler

Am Sonntag, 12.09.2021, findet um 16:00 Uhr unsere Generalversammlung im Pfarrheim Bubach - unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienemaßnahmen - statt. Herzliche Einladung an alle Mitglieder.

Liebe Pfarrangehörige von St. Sebastian,

in unserer Pfarrei wird der Pfarrgemeinderat am 6./7. November 2021 gewählt.

Die von Ihnen gewählten Frauen, Männer und Jugendlichen tragen für die kommenden Jahre Verantwortung für die Gestaltung und die Entwicklung des Gemeindelebens unserer Pfarrei.

Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, in allen die Pfarrei betreffenden Fragen bera­tend oder beschließend mitzuwirken und zusammen mit engagierten Menschen und Gruppen unserer Pfarrei für die Durchführung der gemeinsamen Beschlüsse zu sorgen.

Zur Neuwahl des Pfarrgemeinderates bitten wir Sie:

· Schlagen Sie Kandidatinnen und Kandidaten vor;

· überlegen Sie, ob eine Kandidatur für Sie in Betracht kommt;

· gehen Sie am 6./7. November 2021 zur Wahl bzw. machen Sie von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch.

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt ist, wer katholisch ist, am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und in der Pfarrei seinen Hauptwohnsitz hat. Katholikinnen und Katholiken, die ihren Wohnsitz nicht in unserer Pfarrei, jedoch im Bistum Trier haben, sind dann wahlberechtigt, wenn sie am Leben unserer Pfarrei aktiv teilnehmen, nicht für einen anderen Pfarrgemeinderat kandidieren und die übrigen Wählbarkeitsvoraussetzungen erfüllen. Sie haben nachzuweisen, dass sie aus dem Wählerverzeichnis der zuständigen Pfarrei ausgetragen worden sind.

Wer kann gewählt werden?

In den Pfarrgemeinderat kann gewählt werden, wer wahlberechtigt ist. Gewählt werden können auch Katholikinnen und Katholiken, die nicht in der Pfarrei wohnen, wenn sie dort wichtige Dienste wahrnehmen. Bitte informieren Sie das Pfarrbüro (Tel. 06881-7124 oder E-Mail s.kpe@gmx.de), wenn Sie selbst bereit sind zu kandidieren oder wenn Sie andere dafür vorschlagen möchten. Ihre Kandidatenvorschläge müssen dem Wahlausschuss spätestens bis zum 1.10.2021 vorliegen.

Herzlich laden wir Sie ein, von Ihrem Wahlrecht aktiv Gebrauch zu machen und Ihren neuen Pfarrgemeinderat zu wählen.

In dieser Zeit, in der sich viele Zukunftsfragen für unsere Kirche in einer neuen Qualität stellen, benötigt unsere Pfarrei engagierte Menschen, die Verantwortung übernehmen.

Der Wahlausschuss St. Sebastian Eppelborn