Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 4/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Freie evangelische Gemeinde

Sonntag, 31. Januar 2021

Aus dem Brief des Paulus an die Gemeinde in Rom:

"Gott spricht jeden von seiner Schuld frei und nimmt jeden an, der an Jesus Christus glaubt. Nur diese Gerechtigkeit lässt Gott gelten.

Denn darin sind die Menschen gleich: Alle sind Sünder und haben nichts aufzuweisen, was Gott gefallen könnte.

Aber was sich keiner verdienen kann, schenkt Gott in seiner Güte: Er nimmt uns an, weil Jesus Christus uns erlöst hat."

So ist es: wer an Jesus glaubt, ihn als seinen Herrn annimmt und deshalb um die Vergebung seiner Schuld weiß, bekommt das ewige Leben bei Gott geschenkt.

Allerdings muss man das auch wollen; Gleichgültigkeit oder gar Ablehnung führen nicht zum Ziel.

Am besten schauen Sie doch selber mal in die Bibel! Das Johannesevangelium könnte ein guter Einstieg sein; es schildert ganz anschaulich, wie man zu Gott finden kann.

Und bei ihm finden Sie eine Menge an Mut, Hoffnung und Befreiung!

Wie sehr brauchen wir das, gerade jetzt in diesen Coronazeiten.

Der Herr beschütze Sie!

Sonntag, 10:10 Uhr: Gottesdienst am Telefon

Mittwoch, 19:25 Uhr: Treffpunkt Bibel - Gebet und Austausch (auch Telefon)

Z. Z. sprechen wir über die Ich-Worte Jesu.

Fragen Sie doch nach unserer Zugangsnummer.

Wir wünschen trotz allem eine frohe Zeit!

Freie evangelische Gemeinde Lebach

Im Bund Freier evangelischer Gemeinden K.d.ö.R.

Dillinger Straße 80, Tel.: (0 68 38) 36 62

Internet: www.lebach.feg.de - Mail: info@lebach.feg.de