Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 42/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Schönstattzentrum Trier

Graffiti-Kunstwerk wird eingeweiht - herzliche Einladung

R. Mylius & P. Striebeck schufen ein überdimensionales Graffito ganz besonderer Art.

Über Wochen arbeiteten zwei Künstler an einer herrlichen Darstellung von Natur und Tieren auf der den ehemaligen Caspary-Park umgebenden Mauer. Am 18. Oktober 2020 wird dieses Graffiti-Kunstwerk in der Reckingstraße, Trier-Heiligkreuz, der Öffentlichkeit vorgestellt und eingeweiht. Alle sind herzlich eingeladen.

Einlass ist ab 15:00 Uhr im Park des Schönstattzentrums. Dort wird eine Stärkung angeboten. Unter uralten Bäumen ist „Baumbaden“ möglich.

Um 16:00 Uhr ist Treffpunkt unter der Blutbuche

Grußworte von Ralf-Matthias Willmes, Pfarrer der PG Waldrach,

Raimund Mylius, Produktdesigner und Graffitikünstler,

Melanie Welsch, Geschäftsführerin der Kulturstiftung Trier,

Hanspitt Weiler, Bürgermeister von Trier-Heiligkreuz, folgen.

Die Liedermacherin Anja Geishecker wird mit einer Auswahl eigener Lieder sowie mit einer Liedversion des Gedichts von Wilhelm Busch "Fink und Frosch" die Einweihungsfeier musikalisch untermalen.

Um 17:30 Uhr ist wie an jedem 18. eines Monats eine heilige Messe mit Pfarrer Jörg Schuh - OPEN AIR. Die musikalische Gestaltung hat eine Gruppe des "Kirchenchores Zerf-Hentern" zusammen mit der "Flötengruppe Zerf" unter ihrer Dirigentin Beatrix Groß

Aufgrund der derzeit geltenden Vorschriften wird um Anmeldung bis zum 15. 10. mit Adresse und Telefonnummer geben.

Anmeldung an: Schönstattzentrum, Reckingstr. 5, 54295 Trier; schoenstattzentrum-trier@t-online.de; Tel. 0651 39984