Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 6/2018
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pfarreiengemeinschaft Uchtelfangen

Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft Uchtelfangen

Firmung 2018 im Dekanat Illingen

Du bist mindestens 14 Jahre alt und interessierst dich dafür gefirmt zu werden? Firmung ist nach der ersten Hl. Kommunion ein Sakrament der katholischen Kirche, eine Glaubensfeier, für Jugendliche und junge Erwachsene. In der Firmung wirst du bestärkt, dein Leben zu gestalten und deinen christlichen Glauben noch mehr kennenzulernen.

Du bist neugierig darauf und hast Interesse?

Die Firmgottesdienste 2018 für die Jugendlichen in den Pfarreiengemeinschaften Eppelborn-Dirmingen, Illingen, Merchweiler, Ottweiler-Fürth und Uchtelfangen sind am:

Samstag, 15. September 2018 um 17.30 Uhr

(Probetermin Donnerstag 13.09.18 um 17.00 Uhr)

Sonntag, 16. September 2018 um 10.00 Uhr

(Probetermin Donnerstag 13.09.18 um 18.30 Uhr)

in der Kath. Kirche Hl. Rosenkranzkönigin Merchweiler

Wenn du gefirmt werden möchtest, musst du an einem dieser Gottesdienste, sowie an dem jeweiligen Probetermin teilnehmen.

Die Vorbereitung auf die Firmung beginnt mit einem JugendGottesdienst am Donnerstag, 1. März 2018, 18:00 Uhr in der Kath. Kirche in Merchweiler.

Nach diesem gemeinsamen Auftakt, gibt es auch zwei Projekttage zum Thema Firmung im Jugendheim in Merchweiler. Wir empfehlen dir sehr den Besuch eines Projekttages mit Firmworkshops am 06.05. oder 26.08. in Merchweiler. Dort erfährst du alles Wichtige zur Firmung, was bei der Firmung passiert und wer noch mit dir gefirmt wird. Neben diesen Dingen hast du an diesen Nachmittagen auch die Möglichkeit, dich kreativ, mit Film, mit Bewegung und vielem mehr in kleinen Workshops zu Themen deines Lebens zu beschäftigen. Wichtig ist, dass es deine freiwillige Entscheidung ist, dich zur Firmung anzumelden.

Die Anmeldung bis 01. März 2018 per Post:

Dekanat Illingen - Firmung 2017 - Dekanatsbüro, Kirchenstr. 26, 66589 Merchweiler oder per Mail (bitte nur als PDF-Datei eingescannt): dekanat.illingen@bistum-trier.de

Alle wichtigen Informationen auf unserer Homepage unter: www.dekanat-illingen.de oder du kannst uns folgen bei Facebook: Jugend Dekanat Illingen,

Wir freuen uns auf dich.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Dekanat Illingen

Im Rahmen der Firmvorbereitung

Bibel und Kunst

Kreativität und Spiritualität vereinen sich im Bild.

Anhand einer Bibelstelle erläutern wir unser Leben. Deuten die Stelle für unsere Beziehungen zu den Mitmenschen und zu Gott. Nehmen wahr, was wir erkennen und gestalten kreativ unser eigenes Bild.

Leitung: Gemeindereferentin Bärbel Warken und Pfarrer Johannes Schuligen

Termine: 10. März 2018 und 28. Juli 2018

Katholischen Pfarrheim St. Josef, Dechant-Knauf-Straße 5, 66557 Uchtelfangen

Mindestteilnehmerzahl 10; Kosten 5,00 €

Anmeldung Pfarrbüro Uchtelfangen: 06825-2761, Anmeldeschluss 3 Tage vor dem Aktionstag

Man muss das Leben tanzen

Du hast Lust am Tanzen und möchtest, sagen wir mal, neben den gewöhnlichen auch noch weitere Formen des Tanzens kennenlernen? Etwas, was dich durch die bewusste Wiederholung rhythmischer Schritte zu dir selbst führen will. Etwas von dem eine kraftvolle Energie ausgeht, wenn sich Menschen im gleichen Rhythmus bewegen. Etwas, wo sich sogar eine Möglichkeit der Begegnung mit Gott ohne Worte erschließt und Tanz zum Gebet werden kann. Na, neugierig auf Neues?

Zeit: Freitag, 8. Juni 2018 19.00 Uhr

Ort: Kath. Pfarrheim 66557 Illingen-Uchtelfangen

Dechant-Knauf-Str. 5

Kosten: keine

Kontakt zur Anmeldung: Pfarrbüro Uchtelfangen

Telefon: 06825/2761

pfrgem.uchtelfangen@gmail.com

Mail Anmeldefrist: 01. Juni 2018

Selbstverteidigungskurs für Mädchen – Gemeinsam sind wir stark

Man wartet einige Jahre darauf, endlich alt genug zu sein, Clubs und Diskotheken besuchen zu können. Wenn der Tag dann gekommen ist, tut man sich mit seinen Freundinnen zusammen, macht sich fertig und dann nichts wie auf in die Stadt.

Spätestens wenn man dann spät abends am leergefegten Bahnhof auf seinen Zug wartet, wird einem irgendwie unwohl. Man bekommt Angst, obwohl man sich doch genau auf diesen Abend solange gefreut hat.

Unsere Angst soll uns vor Fehlentscheidungen bewahren, aber manchmal steht sie uns im Weg, wenn wir eigentlich einen kühlen Kopf behalten und Spaß haben sollten.

Dieses Gefühl wollen wir euch nehmen, indem wir euch zusammen mit Judolehrern des Judo-Clubs Don Bosco Uchtelfangen zeigen, wie ihr euch mit einfachen, aber gekonnten Bewegungen selbst verteidigen könnt.

Gegen einen Beitrag von 5€ könnt ihr an unseren Kursen am 12.04. und 19.04.2018 jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Schulturnhalle Uchtelfangen teilnehmen.

Da die Anzahl der Teilnehmer auf 20 Personen beschränkt, ist eine Anmeldung beim Pfarrbüro unter folgender Telefonnummer notwendig: 06825/2761, Anmeldeschluss 3 Tage vor dem Aktionstag

Taizé Gebet

Mit Nacht der Lichter werden Gebete mit Gesängen aus Taizé bezeichnet, die im Herbst und Winter in vielen Gemeinden stattfinden und auf die Europäischen Jugendtreffen über den Jahreswechsel einstimmen und zur Vorbereitung auf diese Treffen dienen. Es wird jährlich ein Text-Vorschlag für die Gestaltung einer solchen „Nacht der Lichter“ herausgegeben. Die Bezeichnung bezieht sich auf die in Taizé jeden Samstagabend stattfindende Lichterfeier, in der der Auferstehung Jesu Christi gedacht wird. Dabei erhält jeder Besucher am Eingang eine Kerze. Diese werden im Verlauf des Gebets während des Gesangs der Reihe nach, ausgehend von den Brüdern, entzündet. Dieses Bild des ausgeteilten Osterlichtes hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen, Firmlinge, junge Familien und alle Interessierten zum Abendlob mit Gesängen aus Taizé am Freitag, 16. März um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef, Uchtelfangen.

Taizé Gebet

Diese etwa 1-stündigen Gebete bestehen aus gemeinsamen Gesängen (viele), Bibel-Texten (wenige), gesprochenen Gebeten und Stille (ca. 10 Minuten).

Typisch für Taizé-Gesänge:

  • Die Gesänge sind einfach und schnell zu erlernen.
  • Sie sind kurz, haben etwa 8 – 12 Takte. Sie bestehen aus einem knappen, wesentlichen Gedanken
  • Sie werden häufig wiederholt. So erschließen sich uns die Aussagen und die Texte wirken nach.
  • Sie sind überwiegend mehrstimmig oder als Kanon gesetzt.
  • Die meisten Gesänge sind mehrsprachig. Obwohl sie in einer bestimmten Sprache geschrieben wurden, sind sie häufig auch in anderen Sprachen singbar.
  • Die Texte entstammen der Bibel (z. B. den Psalmen), der Liturgie (z. B. „Kyrie“) oder geistlicher Literatur (z. B. Teresa von Avila: „Nada te turbe“)

Bitte bringen Sie Kissen und Decken zum sitzen mit.

Gott und Ich

Exerzitien im Alltag 2018

Glaubenskurs „Unterwegs nach Emmaus“

Liebe Gläubigen, jeden Tag aufs Neue nachspüren, Gottes Gegenwart lebendiger werden lassen, empfangen wo Gottes Spuren in meinem Leben sichtbar werden. Zur Ruhe kommen und relaxen. Gemeinsam über den Glauben reden in der Thematik: Wenn Gott uns in die Wüste führt; überwältig von Gott; Verschüttete Quellen beginnen zu sprudeln; Blinden geht ein Licht auf; im Tod dem Leben trauen; Gottes Ja - trotz allem; Begegnung, die verwandelt; sind kostbare Bibelstellen und Schätze unseres christlichen Lebens.

Beginnen Sie ein 5-wöchiges Abenteuer in der Fastenzeit mit Gott, den Gläubigen und mir, vertiefen und festigen sie ihren Glauben, dass Fundament ihres Lebens.

Herzliche Einladung an alle Gremien, Katecheten, Lektoren- und Kommunionhelfer, Erstkommunioneltern und Gläubigen der Pfarreiengemeinschaft.

Wir beginnen am Donnerstag, 22. Februar um 19.00 Uhr, im Pfarrheim Uchtelfangen, die weiteren Termine sind: 1. März, 8. März, 15. März und Abschluss am 22. März jeweils im Pfarrheim Uchtelfangen.

Es entstehen bei diesem Kurs keine Kosten. Kursleiter Pastor Johannes Schuligen.

Anmeldung im Pfarrbüro Dechant-Knauf-Str. 5, Uchtelfangen.

Weggottesdienste Pfarrkirche

St. Augustinus um 18.00 Uhr in Wiesbach

Dienstag 6. März, Freitag, 30. März 2018

Glaubensgespräch

Herzliche Einladung zum Glaubensgespräch mit Herrn Diakon Peter Jochum: Donnerstag, den 15.02.2018 um 19.30 Uhr an gewohnter Stelle im Georgsaal in Humes Diakon Peter Jochum

Bibelgespräch

Geleitet und begleitet werden Sie von Frau Cornelia Hoffmann-Bethscheider und Pfarrer Johannes Schuligen.

Herzliche Einladung zum Bibelgesprächen am: Dienstag, dem 27.02., 13.03., 10.04., 22.05.2018 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Uchtelfangen

Der Weltgebetstag wird am Freitag, 2. März 2018, in Gemeinden in rund 170 Ländern weltweit gefeiert. Gemeinden in rund 170 Ländern rund um den Globus machen mit.

„Gottes Schöpfung ist sehr gut“, lautet in diesem Jahr der Titel und die Gebetsordnung wurde von den christlichen Frauen aus Surinam erarbeitet. In das Zentrum ihres Gottesdienstes haben die surinamischen Frauen Gottes Schöpfung gestellt. Nehmen dem Schönen, das Gott geschaffen hat, wollen sie unseren Blick auch auf die Ausbeutung der Natur und der Ressourcen durch den Menschen richten. Die Ziele der Weltgebetsbewegung sind:

-

Wege zueinander finden über Konfessionen und nationale Grenzen hinweg

-

miteinander beten - füreinander eintreten im Geist des gemeinsamen Gebets und der geschwisterlichen Einheit in Jesus Christus

-

Lebenssituationen von Frauen in anderen Ländern kennen und verstehen lernen

-

vor Ort die gemeinsame christliche Verantwortung als Frauen stärken

-

weltweite Solidarität durch Förderung von Frauenprojekten aus der Kollekte und durch Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland.

Den weltweiten Gottesdienstfeiern schließen sich auch die kfd-Frauen der Pfarreiengemeinschaft Uchtelfangen zusammen mit ihren evangelischen Mitschwestern an.

Hier die Termine am 02. März 2018

Wiesbach: 16.00 Uhr, Pfarrzentrum „Alte Kirche“ anschließend gemütliches Zusammensein. Alle sind herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Wustweiler: 17.00 Uhr Pfarrkirche Wustweiler

Uchtelfangen: 15.30 Uhr kath. Pfarrheim Uchtelfangen anschließend gemütliches Kaffeetrinken um 17.00 Uhr Gottesdienstfeier im Pfarrheim