Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 6/2018
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kath. Pfarramt St. Sebastian, Eppelborn und St. Wendalinus, Dirmingen

Gottesdienstordnung der Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian Eppelborn und St. Wendalinus Dirmingen für die Zeit vom 10.02.2018 bis 18.02.2018

10.02.

Samstag - Gedenktag Hl. Scholastika

17.45 Uhr

Vorabendmesse in St. Wendalinus

11.02.

6. Sonntag im Jahreskreis

9.00 Uhr

Hochamt in St. Pius X

10.00 Uhr

Heilige Messe in der Laurentiuskapelle von Haus Hubwald

10.15 Uhr

Wortgottesdienst in St. Laurentius

18.30 Uhr

Abendmesse in St. Sebastian

Die Kollekte am 11.02.2018 ist für das Priesterseminar bestimmt.

12.02.

Montag der 6. Woche

Keine Abendmesse in St. Sebastian

13.02.

Dienstag der 6. Woche

Kein Morgenlob in St. Sebastian

17.45 Uhr

Fatima Rosenkranz in St. Sebastian

Keine Abendmesse in St. Pius X.

14.02.

Aschermittwoch - Gebotener Fast- und Abstinenztag

08.00 Uhr

Morgenlob in St. Laurentius

Keine Anbetungsstunde in St. Sebastian

18.30 Uhr

Abendmesse mit Eröffnung der österlichen Bußzeit mit Weihe der Asche und Erteilung des Aschenkreuzes in St. Sebastian

15.02. Donnerstag nach Aschermittwoch

18.30 Uhr

Abendmesse in St. Laurentius mit Erteilung des Aschenkreuzes

16.02.

Freitag nach Aschermittwoch

16.00 Uhr

Wortgottesdienst im Seniorenheim St. Josef mit Erteilung des Aschenkreuztes

18.30 Uhr

Abendmesse in St. Sebastian

17.02.

Samstag nach Aschermittwoch

17.45 Uhr

Vorabendmesse in St. Wendalinus mit Erteilung des Aschenkreuzes

18.02.

1. Fastensonntag

9.00 Uhr

Hochamt in St. Pius X

10.00 Uhr

Heilige Messe in der Laurentiuskapelle von Haus Hubwald

10.15 Uhr

Hochamt in St. Laurentius

18.30 Uhr

Abendmesse in St. Sebastian

Sammlung haltbarer Lebensmittel für die Eppelborner Tafelrunde am Sa./So., 17./18.02. in allen 4 Kirchen.

Sammlung haltbarer Lebensmittel für die Eppelborner Tafelrunde am Sa./So., 17./18.02. in allen 4 Kirchen.

Sammlung haltbarer Lebensmittel für die Eppelborner Tafelrunde am Sa./So., 17./18.02. in allen 4 Kirchen.

Die Kollekte am 17.02.2018 in Dirmingen ist für die Erhaltung der Kirche St. Wendalinus bestimmt. Überweisungen auf unser Konto IBAN: DE45 5925 2046 0011 0003 25 BIC SALADE51NKS bei der Sparkasse Neunkirchen sind ebenfalls möglich.Die Kollekte am 18.02.2018 in St. Sebastian, St. Laurentius und St. Pius X. ist für die Erhaltung dieser Kirchen bestimmt. Überweisungen auf unser Sonderkonto IBAN: DE91 5939 3000 0000 1300 10 BIC GENODE51LEB bei der Levo Bank sind ebenfalls möglich.

Einladungen und Informationen für die gesamte Pfarreiengemeinschaft:

Pfarrbüro: Bitte beachten Sie, dass das Pfarrbüro am Rosenmontag, 12. Februar, geschlossen ist.

Frauenchor: Keine Probe am Rosenmontag, 12.02.2018

Pfarrcäcilienchor: Jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Sebastian

Redaktionsschluss für das Nachrichtenblatt und für den Pfarrbrief ist am Dienstag, 13.02.2018, 10.00 Uhr.

Der Haushaltsplan des Kirchengemeindeverbandes Eppelborn-Dirmingen 2018 liegt im Pfarrbüro zur Einsichtnahme in der Zeit vom 05.02.2018 bis 19.02.2018 aus.

Trauungs- und Taufurkunden: Bitte denken Sie daran, Ihre Trauungs- und Taufurkunden im Pfarramt zu den Bürozeiten abzuholen. Beachten Sie bitte, dass auch noch Urkunden aus den Vorjahren vorhanden sind.

Heimat-Heft: Im Pfarrbüro ist die neue Ausgabe Nr. 18 der Eppelborner Heimathefte aus November 2017 zum Preis von 12,00 Euro zu erwerben.

Caritas-Sozialstation Eppelborn/Illingen, Zentrum für Pflege und Beratung, Verzy Platz 3, 66557 Illingen Hüttigweiler, Telefon-Nr. 06825/941380, Fax-Nr. 06825/9413820.

Stufen des Glaubens: Herzliche Einladung zu unserem nächsten Treffen in der Pfarrbücherei am Freitag, 09. Februar, um 19.30 Uhr.

Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit:

Auch dieses Jahr werden in der Fastenzeit wieder Exerzitien im Alltag angeboten. Der diesmal ökumenisch-geistliche Übungsweg steht unter dem Thema: „ERD-VERBUNDEN“.

Die Erde ist in ein neues Zeitalter eingetreten. Die Menschheit ist zu einem der wichtigsten Einflussfaktoren auf die biologischen und klimatischen Prozesse geworden. Wissenschaftler/innen sprechen deshalb vom Anthropozän, dem vom Menschen (gr. Anthropos) geprägten Erdzeitalter. Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato si“ und der Ökumenische Rat der Kirchen rufen angesichts dieser umfassenden Verantwortung des Menschen zu einer ökologisch-spirituellen Umkehr auf. Krieg, Hunger, Flucht, Klimawandel, Artensterben, Übernutzung der natürlichen Ressourcen, Umweltzerstörung … sind geistliche Themen. Sie sind Zeichen der Zeit, sind Binnenthemen von Kirche. Sie fordern von Christinnen und Christen eine neue Glaubensantwort. Alle sind aufgerufen, ihre Lebensweise zu überdenken und zu verändern. Ebenso ist eine Neugestaltung politischer und wirtschaftlicher Prozesse nötig. Der ökumenisch-geistliche Weg „erd-verbunden“ ist diesem Ziel verpflichtet. Seine geistlichen Übungen laden ein, die tiefe Verbundenheit mit „Mutter Erde“ und allen Geschöpfen, die auf ihr leben, zu stärken. Sie zielen auf einen prophetischen Lebensstil.

Alle Angehörigen unserer Pfarreiengemeinschaft sind dazu herzlich eingeladen!

Ergänzend hierzu treffen wir uns jeweils dienstags abends zum gemeinsamen Austausch in der Gruppe. Das erste Gruppentreffen findet am Dienstag, dem 20. Februar, um 19.30 Uhr in der Pfarrbücherei St. Sebastian statt (letztes Treffen: 20. März).

Alle, die sich für die Exerzitien interessieren, aber am ersten Treffen verhindert sind oder an den Gruppentreffen nicht teilnehmen können oder möchten, können das Begleitheft trotzdem bestellen. Die Kosten für das Begleitheft belaufen sich auf 8,00 €, der Beitrag kann beim ersten Treffen bezahlt werden.

Anmeldungen bitte bis 13. Februar im Pfarrbüro, bei Kooperator Thomas Schneider oder Katja v. Bünau.

Film ab… - Besinnung mit Filmen in der Fastenzeit

Mit Hilfe des Mediums „Film“ wollen wir uns an vier Abenden in der Fastenzeit mit Themen des Lebens beschäftigen. Action oder Humor haben dabei genauso ihren Platz wie das gemeinsame Gespräch und besinnliche Elemente. An jedem Abend werden wir uns zunächst einen Spielfilm anschauen und im Anschluss darüber ins Gespräch kommen. Den Abschluss bildet ein geistlicher Impuls.

Termine: Donnerstag, 22. Februar, 01. März, 15. März und 22. März, jeweils um 19.30 Uhr im Pfarrheim Bubach. Termine können auch einzeln wahrgenommen werden. Bei Rückfragen: Pfarrbüro 06881/7124 Herzliche Einladung!

kfd: Einladung zum Weltgebetstag der Frauen 2018

Die drei kfd-Gruppen St. Laurentius Bubach, St. Pius X. Calmesweiler/Macherbach und St. Sebastian Eppelborn laden alle interessierten Frauen und Männer, Kinder und Jugendlichen zu einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst am Weltgebetstag ein. Wir feiern miteinander am Freitag, 2. März 2018, um 8.00 Uhr in der Kirche St. Pius X., Calmesweiler. „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ ist in diesem Jahr das Motto des Weltgebetstages. Frauen aus Surinam, dem an der Nordostküste gelegenen kleinsten Land Südamerikas, haben das Thema ausgewählt. Sie informieren über die bewundernswerte Natur ihres Landes, das zu rund 90 Prozent von teils noch völlig unberührtem Regenwald bedeckt ist - mit einer vielfältigen Flora und Fauna. Dieses Paradies ist bedroht von vielschichtigen Umweltproblemen, unter anderem durch den rücksichtslosen Abbau von Bodenschätzen. Surinam ist aber auch ein ethnischer, religiöser und kultureller Schmelztiegel. Die Mehrheit der Bevölkerung stammt von Einwanderern aus Afrika, Asien und Europa ab. Alle Kulturen und Religionen leben friedlich nebeneinander und miteinander. Um diese Vielfalt geht es beim diesjährigen Weltgebetstag: um eine bewundernswerte Natur und um Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit. Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern. Sie bitten uns, mit ihnen für die wunderbare Schöpfung Gottes zu danken und zu beten und uns gemeinsam für ihren Schutz einzusetzen.

Nach dem Gottesdienst laden wir Sie herzlich zum Frühstück im Pfarrheim ein. Dort haben Sie Gelegenheit zu weiteren Informationen und Gesprächen über Surinam und den Weltgebetstag. Es werden auch wieder Waren aus dem Fair-Handel angeboten.

Förderverein der Caritas-Sozialstation der Pfarrei St. Sebastian Eppelborn

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch, 21. Febr. 2018, findet um 19.00 Uhr im Nebenraum des Pfarrsaales die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1.

Begrüßung und Eröffnung der Versammlung

2.

Bericht des 1. Vorsitzenden

3.

Bericht des Schatzmeisters

4.

Bericht der Kassenprüfer

5.

Aussprache zu den Berichten

6.

Entlastung des Schatzmeisters

7.

Beratung und Beschlussfassung zu Spenden an gemeinnützige Einrichtungen

8.

Verschiedenes

Der Vorstand

kfd-Dekanat Illingen: Weltgebetstag 2018

In diesem Jahr kommt die Liturgie von den Frauen aus dem südamerikanischen Surinam und trägt den Titel „Gottes Schöpfung ist sehr gut“. Die christlichen Frauen aus Surinam haben die Gebetsordnung erarbeitet Die Weltgebetstagsbewegung bedeutet auch weltweit gelebte Ökumene - und das seit mehr als 60 Jahren. Getragen von dem kfd-Leitbildsatz: „Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen“ feiern die Frauen im kfd Dekanat Illingen gemeinsam mit ihren evangelischen Mitschwestern am Freitag, 02.03.2018, ihre Weltgebetstags-Gottesdienste wie folgt:

Gottesdienst-Angebote zum Weltgebetstag am 02.03.2018

Datum / Kfd–Pfarrgruppe / Beginn / Ort / Bemerkung

02.03.18: Epp / Bubach / Calmesweiler / 8:00 Uhr / Kirche St Pius Calmesweiler

02.03.18: Dirmingen /15:30 Uhr / Pfarrkirche St. Wendelinus

02.03.18: Hirzw./Welschbach /17:00 Uhr / kath. Pfarrkirche Kirche, anschl. Agape

02.03.18: Wemmetsweiler /16:00 Uhr / Wemmetsweiler /Begegnungsstätte/ Michelberg

02.03.18: Ottweiler / 17:00 Uhr / ev. Kirche in Ottweiler

02.03.18: Uchtelfangen /15:30 Uhr / Ökom. Gottesdienst im kath. Pfarrheim

02.03.18: Wiesbach /16:00 Uhr / kath. Pfarrzentrum „Alte Kirche“ anschließend Imbiss

02.03.18: Wustweiler /17:00 Uhr / Pfarrkirche in Wustweiler

02.03.18: Hüttigweiler /18:15 Uhr / Pfarrhaus in Hüttigweiler

Singen mit dem Neuen Gotteslob

Am Samstag, den 17. März 2018 sind Sie alle eingeladen, neue Lieder und Psalmen aus dem Neuen Gotteslob zu erlernen und mitzusingen. Viele Gesänge gibt es noch zu entdecken und auszuprobieren. Sie werden staunen, welche musikalischen Schätze man in diesem Buch noch finden kann. Wir treffen uns um 10:00 Uhr im Pfarrhaus von St. Michael Wemmetsweiler.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Wer ein Gotteslob besitzt, sollte es nach Möglichkeit mitbringen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Ihre Gertrud Bronder

Anmeldung und Infos bei Dekanatskantorin Gertrud Bronder:

Tel. 06897-840174 oder E-Mail: gertrud.bronder@gmx.de

Jugendtag der Heilig-Rock-Tage in Trier: Herzliche Einladung zum Jugendtag der Heilig-Rock-Tage, der am 14. April 2018 stattfindet. Jugendliche und junge Erwachsene aus unseren Jugendverbänden, Pfarreien, Dekanaten, Einrichtungen, Schulen oder auch aus anderen Bistümern und ganz unterschiedlicher Nationen haben die Möglichkeit, bei Workshops, Konzert, Jugendmesse und vielem mehr miteinander in Kontakt zu kommen, unseren Glauben gemeinsam zu erleben und zu feiern.Alles weitere über Programm und Angebote unter: www.Heilig-Rock-Tage.de

Firmung 2018 im Dekanat Illingen

Du bist mindestens 14 Jahre alt und interessierst dich dafür gefirmt zu werden? Firmung ist nach der ersten Hl. Kommunion ein Sakrament der katholischen Kirche, eine Glaubensfeier

Du bist neugierig darauf und hast Interesse?

Die Firmgottesdienste 2018 für die Jugendlichen in den Pfarreiengemeinschaften Eppelborn-Dirmingen, Illingen, Merchweiler, Ottweiler-Fürth und Uchtelfangen sind am:

Samstag, 15. September 2018 um 17.30 Uhr

(Probetermin Donnerstag 13.09.18 um 17.00 Uhr)

Sonntag, 16. September 2018 um 10.00 Uhr

(Probetermin Donnerstag 13.09.18 um 18.30 Uhr)

in der Kath. Kirche Hl. Rosenkranzkönigin Merchweiler

Wenn du gefirmt werden möchtest, musst du an einem dieser Gottesdienste, sowie zu dem jeweiligen Probetermin teilnehmen.

Die Vorbereitung auf die Firmung beginnt mit einem JugendGottesdienst am Donnerstag, 1. März 2018, 18:00h in der Kath. Kirche in Merchweiler. Nach diesem gemeinsamen Auftakt, gibt es auch zwei Projekttage zum Thema Firmung im Jugendheim in Merchweiler. Wir empfehlen dir sehr, den Besuch eines Projekttages mit Firmworkshops am 06.05. oder 26.08. in Merchweiler. Dort erfährst du alles Wichtige zur Firmung, was bei der Firmung passiert und wer noch mit dir gefirmt wird. Neben diesen Dingen hast du an diesen Nachmittagen auch die Möglichkeit, dich kreativ, mit Film, mit Bewegung und vielem mehr in kleinen Workshops zu Themen deines Lebens zu beschäftigen. Wichtig ist, dass es deine freiwillige Entscheidung ist, dich zur Firmung anzumelden.

Die Anmeldung bis 1. März 2018 per Post:

Dekanat Illingen - Firmung 2017 - Dekanatsbüro, Kirchenstr. 26, 66589 Merchweiler oder per Mail (bitte nur als PDF-Datei eingescannt): dekanat.illingen@bistum-trier.de

Alle wichtigen Informationen auf unserer Homepage unter: www.dekanat-illingen.de oder du kannst uns folgen bei Facebook: Jugend Dekanat Illingen

Wir freuen uns auf dich.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Dekanat Illingen

Ministranten-Rom-Wallfahrt 2018

Liebe Ministrant/innen, eine Pilgerreise der Superlative steht bevor! 50.000 Ministrant/innen aus vielen verschiedenen Ländern sind eingeladen nach Rom. Und DU kannst dabei sein! Vom 29.07 bis 04.08.2018 werden wir zusammen mit Weihbischof Jörg Michael Peters und Diözesanjugendpfarrer Matthias Struth unterwegs sein. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, der Geschichte der ewigen Stadt, mitreißenden Gottesdiensten, gelebtem, jungen Glauben und viel Sonne und Spaß trifft sich die Welt mit dem Papst. Den Höhepunkt findet das internationale Treffen in der Papstaudienz eigens für die Ministrant/innen. Also halte den Termin frei und sei dabei, wenn es 2018 heißt: „Suche den Frieden und jage ihm nach“. Infos unter www.bistum-trier

Ehrenamt im Bistum Trier: Broschüren mit interessanten Angeboten zur Fort- und Weiterbildung für Ehrenamtliche liegen im Pfarrbüro für Sie bereit.

Buchempfehlung

Sterben für den Glauben - Ursprung, Genese und Aktualität des Martyriums in Christentum und Islam

2018. XVI + 448 Seiten, kart.; € 49,90; ISBN 978-3-506-78735-4; Reihe: Beiträge zur Komparativen Theologie, Band 30

Der Begriff Märtyrer« erfáhrt aktuell eine geradezu inflationäre Verwendung: Popstars und Prominente werden ebenso zu Märtyrern stilisiert Wie islamistische Selbstmordattentäter. Eine intensive Auseinandersetzung mit der Theologie des Martyriums im Christentum und im Islam hilft dabei, dieses Phänomen zu verstehen und kritisch zu hinterfragen. Das Martyrium rührt an die Grundlagen des Menschseins, denn es gründet wesentlich in der Frage, wofür ein Mensch bereit ist, sein Leben zu geben. In diesem Sinne ist das Martyrium der Ernstfall« des Glaubens, aber auch eine radikale Infragestellung weltlicher Machtansprüche.Das Buch stellt die wichtigsten Etappen der Entstehung einer Theologie des Martyriums im Christentum und im Islam vor, analysiert die Texte beider Religionen und verfolgt die Differenzierung und Problematisierung des Martyriums. Systematisch-theologische Fragestellungen werden ebenso behandelt wie die Verbindung von Martyrium und Terrorismus. Davon ausgehend versucht das Buch Antworten auf die hochaktuelle Frage zu finden, ob Kämpfer und Selbstmordattentäter tatsächlich als Märtyrer gelten können.Der Autor: Thorsten Hoffmann studierte Katholische Theologie in Trier sowie Toronto und absolvierte eine journalistische Ausbildung in Frankfurt a. Main. Bestellungen: eMail: schoeningh@brocom.de

Informationen und Einladungen für den Pfarrbezirk St. Sebastian

Kfd-Frauenkreis: Am 13. Februar treffen wir uns um 19.30 Uhr im Pfarrsaal. Unser Thema: Die Farben des Lebens (mit Fantasiereise)

Köb: Geöffnet jeden Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat 18.00 - 19.00 Uhr! Kommen Sie vorbei und leihen Sie bei uns kostenlos aktuelle Bücher, unterhaltsame und historische Romane, Thriller und Krimis aus. Gerne bestellen wir Bücher, auch das Gotteslob, für Sie. Wir freuen uns über jede Leserin und jeden neuen Leser. Ihr Büchereiteam.

Informationen und Einladungen für den Pfarrbezirk St. Laurentius

Vorankündigung - Kreuzwegandachten: Herzliche Einladung zu unseren Kreuzwegandachten in der Fastenzeit, jeweils freitags um 18.30 Uhr, beginnend ab 23. Februar 2018.

Informationen und Einladungen für den Pfarrbezirk St. Pius X.

Vorankündigung - Kreuzwegandachten: Herzliche Einladung zu unseren Kreuzwegandachten in der Fastenzeit, jeweils mittwochs um 18.30 Uhr im Pfarrheim St. Pius X.

Weltgebetstag der Frauen: Im März findet anstelle des Morgenlobes der Weltgebetstag der Frauen in Calmesweiler statt. Der Wortgottesdienst, den die drei kfd-Gruppen gestalten, ist am Freitag, dem 2. März 2018 um 8.00 Uhr in der Kirche Calmesweiler. Anschließend frühstücken wir im Pfarrheim. Auch halten wir ein reichhaltiges Angebot an fairen Waren vor. Bitte merken sie sich diesen Termin schon vor. Vielen Dank!

Kath. Pfarramt St. Sebastian und St. Wendalinus

Kirchplatz 8, 66571 Eppelborn

Tel.: 06881/7124, Fax: 06881/897433

E-Mail: s.kpe@gmx.de

Das Pfarrbüro ist geöffnet:

Mo bis Fr jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr und

Di und Mi jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr

Am Rosenmontag, dem 12.02.2018 ist das Pfarrbüro geschlossen.

Pastor Thomas Schneider,

Telefon 06881/898430

Privat: 06881/9243623

E-Mail: thomas.schneider@bgv-trier.de