Titel Logo
Nachrichten der Stadt Solms
Ausgabe 51/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ringstraße in Niederbiel fertiggestellt

Mit der Ringstraße wurde die zweite Straße in Solms fertiggestellt, für die Beiträge über wiederkehrende Straßenbeiträge erhoben werden. Bürgermeister Frank Inderthal lobte beim Ortstermin die am Bau beteiligten Institutionen sowie die Anwohner gleichermaßen. „Hier wurde bei einer anspruchsvollen Baumaßnahme großartige Arbeit geleistet“, so Inderthal. Denn die Ringstraße ist der Knotenpunkt in der Ortsmitte von Niederbiel. Um den Linienbusverkehr zu gewährleisten wurde die Durchfahrt während der Bauarbeiten gleich dreimal kurzfristig verlegt, ohne das es zu Ausfällen kam. Auch der Zeitplan wurde exakt eingehalten und die Kosten von rund 1,16 Millionen Euro entsprechen der Kalkulation. Am 19. März hatte die Baumaßnahme begonnen , die jetzt planmäßig abgeschlossen wurde. Um den Zeitplan einzuhalten hatte die ausführende Baufirma seit September jeden Samstag zusätzliche Schichten eingelegt. „Die Bevölkerung hat großes Verständnis gezeigt“ lobt der Bürgermeister. Ein Anwohner hatte sogar sein Carport für die Frühstückspausen der Bauarbeiter zur Verfügung gestellt. 366 000 Euro stehen für den Straßenausbau zu Buche. 709 000 Euro gehen für Kanal- und Wasserleitungen zu Lasten der Solmser Stadtwerke und 85 000 Euro kosten die durch die Enwag neu verlegten Gasleitungen. Die nächste Sanierung der Ringstraße ist frühestens in 60 Jahren fällig.

Foto:

Mit der Spülung des Kanals und die Kontrolle mit der anschließenden Kamerabefahrung ist die Baumaßnahme abgeschlossen. V.l.; Bürgermeister Frank Inderthal, Carsten Kühn (Wassermeister der Stadt Solms), Armin Friedrich (Ingenieurbüro Agrippa), Stadtverordnetenvorsteher Dieter Hagner, Mirko Diehl, (Firma Schmidt), Wilfried Klabunde (Leiter Solmser Stadtwerke)