Titel Logo
Lollarer Nachrichten und Staufenberger Nachrichten
Ausgabe 21/2020
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Evang. Kirchengemeinde Treis/Lumda

Wochenspruch:

„Christus spricht:

Wenn ich erhöht werde von der Erde,

so will ich alle zu mir ziehen.“ — (Johannes 12, 32)

Liebe Gemeinde,

die Online-Sternstunde vom 17. Mai („In höchsten Höhen - in tiefsten Tiefen“) können Sie nun unter folgendem Link auf YouTube ansehen: https://youtu.be/pHf-GFJgY6U

Hier noch einmal die Mitwirkenden im Gottesdienst:

Pfarrer Andreas Lenz (Predigt und Gesamtkonzept), Musik: Daniela Michel, Inga Jung, Meike Weber, Herbert Becker, Mischa Jung und Noah Bergmann-Franke (Chor) sowie die Sternstunden-Band mit Christian Volk, Frank Warnke, Manfred Klein, Mischa Jung, Philipp Lindenstruth und Reiner Klein. Musikalische Leitung/Ausführung und Tonschnitt: Daniela Werner.

Ebenfalls mit dabei: Jana Stasch, Dario Stasch und Dagmar Künzel (Pantomime), Edeltraud Kraus (Dekoration), Mario Rinn und Paul Glawion (Beleuchtung), Josua Lenz, Sabine Schneider, Inga Jung, Lenke Roth, Carsten Röhrscheid, Dominik Koy (Lesungen) sowie Daniela Michel und Luisa Heidlas (Gebete). Aufnahmeleitung und Videoschnitt: Myriam und Noah Bergmann-Franke.

Ausdrücklich möchten wir dazu ermuntern, diese Sternstunde vom Laptop aus mit dem nötigen Sicherheitsabstand am besten im Freien gemeinsam mit älteren Menschen aus der Verwandtschaft oder Nachbarschaft zu feiern, die alleine nicht die technische Möglichkeit haben, an der Sternstunde teilzunehmen. Zünden Sie eine Kerze an und feiern Sie mit!

Für die Sternstunde erbitten wir eine gemeinsame Kollekte für die Diakonie Katastrophenhilfe und deren Hilfsprojekte im notleidenden Jemen auf unser hiesiges Konto : Volksbank Mittelhessen, IBAN DE72 5139 0000 0062 1166 09, BIC VBMHDE5FXXX. Ihre Spenden leiten wir dann gerne an die Diakonie weiter. Vielen herzlichen Dank!

Wie es dann künftig mit unseren Gottesdiensten weitergeht, darüber hat der Kirchenvorstand jetzt in seiner Sitzung am 19. Mai entschieden.

Bei schönem Wetter ist geplant, am Pfingstsonntag um 11 Uhr open air um die Treiser Kirche den ersten Gottesdienst zu feiern. Wir werden Sie in der nächsten Ausgabe des Staufenberger „Blättchens“ über Weiteres informieren. Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Bis dahin läuten alle katholischen und evangelischen Kirchen in Deutschland täglich um 18 Uhr weiterhin die Kirchenglocken. Nutzen Sie diese Zeit für ein stilles Gebet und schließen Sie sich so im Geist mit vielen zusammen: innehalten - aneinander denken - füreinander beten. Gerne können Sie auch die Sonntagsgottesdienste am Fernseher anschauen. Das ZDF sendet jeden Sonntag um 9.30 Uhr im Wechsel evangelische und katholische Gottesdienste live ins Wohnzimmer.

Wenn Sie Hilfe für Ihre Einkäufe brauchen, helfen wir Ihnen gerne. Ebenso steht Ihnen Pfarrer Andreas Lenz gerade in dieser schwierigen Zeit für seelsorgerliche Telefongespräche gerne zur Verfügung. Bitte rufen Sie ihn einfach an (Tel.: 06406 / 90 223).

Ein Liedvers in dieser schweren Zeit:

Möge die Straße uns zusammen führen und der Wind in deinem Rücken sein; sanft falle Regen auf deine Felder und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand;

und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

Bleiben Sie gesund und behütet.

Hinweise

Evangelisches Pfarramt Treis/Lda.

Pfarrer Andreas Lenz, Pfarrstraße 3, 35460 Staufenberg-Treis,

Tel.: 06406/90 22 3, Fax: 06406/90 22 4,

E-Mail: pfarrbuero@kirche-treis.de, Homepage: www.kirche-treis.de.

Vikar Dominik Koy, 06406/83 60 500

Unsere Gemeindesekretärin, Frau Evi Zakel, ist zu den gewohnten Zeiten

telefonisch erreichbar: Mittwoch von 9 Uhr - 13 Uhr und Donnerstag

von 14.30 Uhr - 17.30 Uhr, Tel.: 06406/ 90 223

Dekanatskantorin: Daniela Werner, Tel.: 06406/7 60 08

E-Mail: daniela.werner@kirche-treis.de

Küsterin: Christiane Rauth, Tel.: 06406/904284