Titel Logo
Freisener Nachrichten
Ausgabe 13/2018
Kommunales näher gebracht
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Treffen der Naturschutzbeauftragten der Gemeinde Freisen

von links nach rechts Eberhard Schuld, Gerd Gelzleichter, Bürgermeister Karl-Josef Scheer, Josef Müller, Kurt Uhl, Rudolf Ballof, Monika Linn

In einer kleinen Feierstunde am 08.03.2018 wurde Herr Kurt Uhl für weitere fünf Jahre zum Naturschutzbeauftragten des Ortsteils Haupersweiler berufen.

Außerdem wurde Herr Uhl für seine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Naturschutzbeauftragter geehrt.

Im Anschluss daran fand ein allgemeiner Informationsaustausch mit den Naturschutzbeauftragten der Gemeinde Freisen statt.

Für den Ortsteil Reitscheid wurde zwischenzeitlich Herr Elmar Schmidt erneut zum Naturschutzbeauftragten berufen.

Zu den Aufgaben der Naturschutzbeauftragten gehören gemäß § 38 Saarländisches Naturschutzgesetz die Beratung und Unterstützung der Gemeinde in allen Angelegenheiten des Naturschutzes sowie die Mitwirkung bei Planungen und Maßnahmen, die den Naturschutz betreffen. Darüber hinaus stehen den Naturschutzbeauftragten zur Erfüllung ihrer Aufgaben Befugnisse (z. B. Identitätsfeststellung, Platzverweis) nach dem Saarländischen Polizeigesetz zu.

Der BürgermeisterKarl-Josef Scheer