Titel Logo
Freisener Nachrichten
Ausgabe 24/2019
Kommunales näher gebracht
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Große Etappenparty von „Franks Tour de Saarland“ am 5. Juni in Freisen

Am Mittwoch, 5. Juni 2019, um Punkt 18 Uhr, war es soweit: RADIO SALÜ Morgenshow-Moderator Frank fuhr mit seinem Tretroller auf dem Vorplatz des Freisener Rathauses ein. Hinter sich hatte er an dem Tag eine knapp 60 Kilometer lange Tour von Böckweiler nach Freisen. Auf den letzten Kilometern wurde er von den Radsportlern „Grünen-Hölle-Freisen“ begleitet.

Die zahlreichen Besucher, darunter auch Bürgermeister Karl-Josef Scheer bereiteten Frank einen grandiosen Empfang und auch die „Hurriflames“, die Cheerleader der Saarland Hurricanes, standen Spalier.

Die Band „Da Vinci“ sorgte für das musikalische Rahmenprogramm und auch für das leibliche Wohl war bei strahlendem Sonnenschein bestens gesorgt.

Hintergrund der Aktion ist eine Wette, die RADIO SALÜ Morgenshow-Moderator Frank mit seinem Kollegen Wettermüller eingegangen ist: Frank muss 350 Kilometer in sechs Tagen mit dem Tretroller rund ums Saarland schaffen.

„Franks Tour de Saarland“ dauert vom 3. bis zum 8. Juni und wurde in den vergangenen Tagen bereits von Prominenten wie Reiner „Calli“ Calmund, Profiboxer Jürgen Doberstein und auch von RADIO SALÜ-Hörern „moralisch“ unterstützt. Diese begleiten ihn auf Teilstrecken, unterstützen und feuern ihn nach Kräften an. Wie tapfer sich Frank schlägt, erfahren die Hörer natürlich aktuell auf RADIO SALÜ.

Die Zieleinfahrt von Frank wird am Samstag, 8. Juni, gegen 16 Uhr, auf dem Gelände der FußballGolf-Anlage in Beckingen erwartet. Dann steigt auch das große Finale mit Live-Bühnenprogramm.