Titel Logo
Freisener Nachrichten
Ausgabe 39/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Niederschrift Nr. 2/2020

über die Sitzung des Ortsrates von Grügelborn am 16. Juni 2020 um 19:00 Uhr im Festsaal der Mehrzweckhalle in Grügelborn.

Der Vorsitzende eröffnet um 19:00 Uhr die Sitzung und begrüßt die Anwesenden.

Er stellt fest, dass alle Ortsratsmitglieder zu dieser Sitzung ordnungsgemäß eingeladen wurden und der Ortsrat mit 9 Mitgliedern beschlussfähig erschienenen ist. Die Einberufung des Ortsrates war im Amtlichen Nachrichtenteil der Gemeinde Freisen in der 24. KW veröffentlicht worden.

Zahl der Mitglieder: 9

Anwesend sind die Mitglieder:

1. Joachim Bonenberger als Vorsitzender

2. Bettina Dreher

3. Markus Schöneberger

4. Frank Persch

5. Carmen Burckhardt

6. Sandra Seibert

7. Dieter Baumgartner

8. Julia Becker

9. Sebastian Rau

Außerdem sind anwesend:

Eine Bürgerin als Zuhörerin

Der Vorsitzende bittet den mit Schreiben der Freien Wähler Freisen e. V. vom 06.06.2020 eingereichten „Antrag auf Aufarbeitung der ehemaligen Ruhebank am Wendeplatz Mariengrotte“ in die Tagesordnung aufzunehmen.

Die Mitglieder des Ortsrates stimmen der Aufnahme in die Tagesordnung, Punkt 4, zu.

Die Tagesordnung wird einstimmig angenommen.

TAGESORDNUNG

Öffentliche Sitzung:

TOP 1:

Abnahme der Niederschrift - öffentlicher Teil - aus der Sitzung vom 4. Februar 2020

TOP 2:

Information zu Baumbestattungen auf unserem Friedhof sowie Beratung über die Anlage eines entsprechenden Bestattungsfeldes

TOP 3:

Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung des diesjährigen Dorffestes

TOP 4:

Antrag auf Aufarbeitung der ehemaligen Ruhebank am Wendeplatz Mariengrotte

PROTOKOLL

Öffentliche Sitzung

TOP 1: Abnahme der Niederschrift - öffentlicher Teil - aus der Sitzung vom 4. Februar 2020

Mit Einladung zu der heutigen Sitzung ist jedem Ortsratsmitglied die Niederschrift Nr. 1/2020 zugegangen. Einwände gegen die Niederschrift werden keine erhoben.

Beschluss: Der Ortsrat beschließt die Abnahme der Niederschrift - öffentlicher Teil - aus der Sitzung vom 4. Februar 2020.

Abstimmungsergebnis: einstimmig

TOP 2: Information zu Baumbestattungen auf unserem Friedhof sowie Beratung über die Anlage eines entsprechenden Bestattungsfeldes

Der Vorsitzende weist darauf hin, dass die früher bevorzugten Erdbestattungen in frei gestaltbaren Einzelgrabstellen oder Plattengräbern wegen der sich in den letzten Jahren geänderten Bestattungskultur immer weniger gewählt würden. Um der geänderten Nachfrage Rechnung zu tragen, sollten künftig Baumbestattungen auch auf unserem Friedhof ermöglicht werden.

Den Ortsräten wurden mit Fotos eine mögliche Anordnungsform und zwei in Frage kommende Freiflächen auf unserem Friedhof für ein Baumbestattungsfeld vorgestellt. Bei den beiden Flächen handelt es sich um die Freifläche vor den Urnenerdgräbern sowie um die gegenüber liegende freie Fläche hinter den Urnenstelenkammern.

Nach der sich anschließenden Aussprache erging folgender Beschluss: Die Ortsräte sprechen sich dafür aus, auf unserem Friedhof künftig Baumbestattung zu ermöglichen.

Im Hinblick auf ein dafür vorzusehendes Bestattungsfeld wurde vorgeschlagen, dass sich die Ortsräte die in Frage kommenden Flächen ggf. vor Ort ansehen, um dann in der nächsten Sitzung nochmals darüber zu beraten.

Abstimmungsergebnis: einstimmig

TOP 3: Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung des diesjährigen Dorffestes

Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie - so der Vorsitzende - solle über die Durchführung des diesjährigen Dorffestes entschieden werden.

In der sich anschließenden Aussprache bestand Konsens, dass wegen der aktuellen Situation das Durchführen eines solchen Festes mit Risiken verbunden sei, die der Ortsrat als Veranstalter nicht verantworten und den Gästen des Festes auch nicht zumuten wolle.

Auch seien die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln bei einem solchen Fest schwierig einzuhalten.

Zudem werde dem Fest, bei dem ausgelassenes und unbeschwertes Feiern im Vordergrund stehen, durch die einzuhaltenden Verhaltensregeln sein eigentlicher Charakter genommen.

Beschluss: Der Ortsrat beschließt, auf die Durchführung des diesjährigen Dorffestes zu verzichten. Über die Durchführung des Festes im nächsten Jahr wird zu gegebener Zeit entschieden.

Abstimmungsergebnis: einstimmig

TOP 4: Antrag auf Aufarbeitung eine Ruhebank

Den Mitgliedern des Ortsrates wird der schriftliche Antrag der Freie Wähler Freisen e. V. zur Kenntnis gegeben.

Es wird beantragt, am Wendeplatz der Mariengrotte am Standort der ehemaligen Ruhebank eine neue Bank aufzustellen. Die Maßnahme soll kostenneutral durch den Antragsteller erfolgen.

In der anschließenden Aussprache wird die Initiative begrüßt.

Beschluss: Der Ortsrat beschließt dem Antrag der Freie Wähler Freisen e. V. zuzustimmen.

Abstimmungsergebnis: einstimmig