Titel Logo
Freisener Nachrichten
Ausgabe 41/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrsrechtliche Anordnung gemäß § 45 Abs. 1-3 StVO

Die Gemeinde Freisen ordnet als zuständige Straßenverkehrsbehörde gemäß § 44 Abs. 1 Satz 1, § 46 Abs. 1 Nr. 8, § 47 Abs. 2 Nr. 4 der StVO vom 16.11.1970 (BGBl. I S. 1565) in der derzeit geltenden Fassung folgende Verkehrsbeschränkung an.

Aus Gründen der Sicherheit und Ordnung wird der Verkehr auf folgenden Gemeindestraßen im Ortsteil Freisen wie folgt geregelt:

Vollsperrung der „Burgstraße“ ab dem Feuerwehrgerätehaus bis zur Einmündung „Im Bannen“

sowie

Einbahnstraßenregelung des Bannenweges (Verbindungsstraße zwischen „Zum Sparrenberg“ und „Burgstraße“) in Fahrtrichtung Feuerwehrgerätehaus

Vollsperrung

Regelplan Nr.

BI/17 Vollsperrung von GemeindestraßenBI/16 Einbahnstraßenregelung

Grund der Sperrung:

Essensausgabe der Feuerwehr Freisen

Verantwortlicher:

Jochen Becker, Talweg 8, 66629 Freisen, Tel. 06855/7648

Dauer der Sperrung:

Sonntag, 11.10.2020,in der Zeit von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Straßen sind unter Beachtung der Bestimmungen der StVO und der Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstätten an Straßen (RSA, Ausgabe Juli 1995) abzusichern.

Diese Anordnung wird mit dem Aufstellen der Verkehrszeichen wirksam und endet mit deren Beseitigung.

Zuwiderhandlungen sind nach § 45 Abs. 4 Nr. 3-5 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 Straßenverkehrsgesetzes.

Der Bürgermeister

als Ortspolizeibehörde

Karl-Josef Scheer