Titel Logo
Freisener Nachrichten
Ausgabe 8/2020
Kommunales näher gebracht
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Projekt Bürgerwald ist angelaufen

Die Gemeinde Freisen hat das Projekt „Bürgerwald“ ins Leben gerufen und nun gestartet. Im ersten Schritt wurde ein bisher kaum bewaldetes Grundstück im Gebiet „Am Steinemann“ vorbereitet. Nun können sich Bürgerinnen und Bürger an dieser Aktion beteiligen, indem sie einen Baum pflanzen und die Patenschaft übernehmen. Zum Schutz gegen Wildverbiss sind Netze und Hüllen vorgesehen, die für kleines Geld (5 Euro) mit der Übernahme der Patenschaft erworben werden. Auf der Fläche werden Weißtanne und Bergahorn gepflanzt – die Bäume werden nummeriert, so dass jeder das Wachstum seines „Schützlings“ mitverfolgen kann.

Interessenten können sich – wie bereits erfolgreich geschehen – im Bürgeramt der Gemeinde Freisen unter 06855-9718 anmelden. Die Entrichtung des Beitrages erfolgt am Pflanztag.

Unterstützt wird das Projekt durch die Firma Schmitz - Waldwirtschaft aus Ormont in der Eifel, die seit 2017 die gemeindeeigenen Waldflächen bewirtschaftet. Anlässlich des „Internationalen Tag des Waldes“ findet die Pflanzaktion am Freitag, 20. März, statt. Neben Pflanzmaterialien, Werkzeugen sowie fachmännischer Beratung und Unterstützung ist dann auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister

Karl-Josef Scheer