Titel Logo
Amtsblatt Lollar
Ausgabe 11/2020
Stadtnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Zum Tod M. Barreyre

Liebe Freunde der Städte-Partnerschaft Brassac les Mines,

leider muss ich Sie heute über ein trauriges Ereignis informieren.

Unserer langjähriger Freund, Ex-Bürgermeister und Komitee-Vorsitzender Maurice Barreyre ist Samstagvormittag verstorben.

Er befand sich mit seiner Familie im Winterurlaub in den französischen Alpen und wurde dort Opfer eines tragischen Unfalls.

Wer ihn kannte wird genauso fassungslos sein wie ich.

Maurice war der Motor der Partnerschaft als Bürgermeister der Stadt Brassac les Mines.

Als er dort altersbedingt aus dem Amt geschieden war, hat er seine Frau Christiane bei ihrer Arbeit als langjährige Vorsitzende des dortigen Partnerschaftskomitees mit Rat und Tat unterstützt. Die Einheit Europas sah er als seine Aufgabe an, getragen durch persönliche Kontakte zwischen einzelnen Menschen verschiedener Herkunft.

Vieles von seinen Idealen umzusetzen ist ihm gelungen, hier in Lollar und wohl auch in der italienische Stadt Cembra.

Eine Herzensangelegenheit war für ihn auch der Sport.

Unzählige Male gelang es ihm mit seinem Team die 1000 km lange Strecke zwischen unseren Städten per Fahrrad zu überwinden.

Sein letzter Besuch, der ihn mit seiner Frau Christiane und einem weiteren Radsportfreund und dessen Frau nach Lollar führte, war das 125 jährige Jubiläum des Radfahrervereins Germania 1895 vor wenigen Wochen.

Wir sind unsäglich traurig und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Freunden und bei all unseren Partnern und Bekannten in Brassac.

Maurice du wirst uns fehlen!!

Cornelia Maykemper
Vorsitzende
Partnerschaftskomitee Lollar- Brassac
Maurice Barreyre