Titel Logo
Amtsblatt Lollar
Ausgabe 16/2019
Stadtnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fröhlicher Nachmittag in der AWO am 10.04.2019

Maria - Juchharcz - Haus

Zu diesem fröhlichen Nachmittag mit Musik, Kaffee und Kuchen hatten der AWO Ortsverein Lollar/Stfbg e. V. und die Stadt Lollar in den Altenclub des Altenheims am 10. April 2019 eingeladen, die Tische waren bunt geschmückt, der Backhauskuchen duftete in allen Räumen und die Stühle waren alle besetzt.

Die Helferinnen und Helfer vom Ehrenamt standen parat. Der singende Postbote (Gerhard Fay) mit seinem Begleiter Oswald Menz sorgten für Musik und Frohsinn.

Frau Leinweber hieß alle Bewohner, Angehörige und Gäste willkommen mit dem Motto: „Feier mal wieder, sing mal wieder“.

Musik und Singen werden heute als Therapie gezielt eingesetzt. Die

Klänge dienen wohltuend bei den Menschen. Geist, Seele und Körper werden davon heilsam beeinflusst, Musik fördert die Entspannung, trägt zur Entkrampfung bei, reduziert die Angst, mindert die Depression, vertreibt den Zorn, trägt zur Harmonie und Lebensfreude bei.

Das konnte man an diesem Nachmittag erleben. Herr Fay und Frau Leinweber hatten sich Gedanken gemacht und das eine oder andere Lied (alte Schlager, Volkslieder) abgesprochen. Große Freude brachte die Vogelhochzeit, alle sangen und strahlten. Es war ein sehr fröhlicher Nachmittag, der lange in Erinnerung bleiben wird.

Gerade in unserer kopflastigen Zeit sind auch Gefühle gefragt.

Ja, feiern und singen will gelernt sein und das war gelungen.

Ein großes Dankeschön an unsere Musiker.

Frau Leinweber bedankte sich bei der Stadt für die finanzielle Unterstützung, bei allen Helferinnen und Helfer vom Ehrenamt, der Haustechnik, der Küche und den Alltagsbegleitern, denn ohne all die fleißigen Bienen wäre so ein Nachmittag nicht möglich.

Diese Begegnung klingt noch immer nach. Dieses fröhlich sein und die Ausgeglichenheit unserer Senioren am Ende war eine Bestätigung und Wertschätzung, das hat uns allen gut getan.

Wir freuen uns schon alle auf den 15. Mai 2019, dann kommt die Kaffeehausmusik.

Inge Leinweber
Ehrenamt Seniorenarbeit AWO