Titel Logo
Amtsblatt Lollar
Ausgabe 18/2018
Stadtnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Beginn Badesaison 2018

Die diesjährige Saison im Waldschwimmbad Lollar beginnt

am Sonntag, den 13. Mai 2018.

Zuständig für den Schwimmbadbetrieb ist die Firma GEMABA, vertreten durch Herrn Michael Langelage.

Die Badekarten sind an der Tageskasse im Eingangsbereich erhältlich.

Die Familiensaisonkarte kann ausschließlich bei der Stadtverwaltung während der Sprechzeiten erworben werden.

Wir appellieren an die Besucher, die Fahrzeuge nicht verkehrswidrig zu parken und damit den Rettungsfahrzeugen die Zufahrten zu versperren. Unterhalb des Bades und bei den Sportanlagen stehen Parkplätze zur Verfügung. Der Parkplatz unterhalb des Bades ist nur während der Badezeiten frei zugänglich.

Auf das Halteverbot in den angrenzenden Ortsstraßen wird besonders hingewiesen. Bei verkehrswidrigem Parken muss mit einem Verwarnungsgeld gerechnet werden.

Das Waldschwimmbad ist täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr durchgehend geöffnet. Bei schlechter Witterung bleibt eine Verkürzung der Badezeit vorbehalten. Das Ende der Öffnungszeit wird vom Schwimmmeister eine halbe Stunde vorher angekündigt. Bis zum Ablauf der Öffnungszeiten muss das Schwimmbadgelände verlassen werden. Der Verkauf der Eintrittskarten endet eine halbe Stunde vor dem Ende der Öffnungszeit. Alle Besucher, auch diejenigen mit Einzelkarten, können die Schwimmbadgaststätte über die vorhandene Wendeltreppe aufsuchen. Hierbei muss die Eintrittskarte mitgeführt und vorgezeigt werden.

Die Benutzung der Warmduschen erfolgt durch Einwurf von Wertmarken, die an der Badekasse gegen Entgelt erworben werden können.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass die Benutzung des Bades nach dem Ende der Öffnungszeit untersagt ist. Verstöße wegen Hausfriedensbruch werden zur Anzeige gebracht. Hausfriedensbruch begeht, wer in das umfriedete Besitztum eines anderen widerrechtlich eindringt und sich nicht entfernt, sobald er von einem Berechtigten dazu aufgefordert wird (§ 123 StGB).

Nachstehend geben wir die Benutzungsentgelte für das Freibad Lollar bekannt:

Benutzergruppe A:

Erwachsene ab 18 Jahre

Benutzergruppe B:

Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren,

Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte mit amtlichem Ausweis, Personen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr ablegen (FSJler) oder einen Bundesfreiwilligendienst verrichten sowie Inhaber einer Ehrenamtscard.

Entgelte

Einzelkarten

Gruppe A

3,50 €

Gruppe B

2,00 €

10er Karten

Gruppe A

30,00 €

Gruppe B

17,00 €

Saisonkarten

Gruppe A

65,00 €

Gruppe B

40,00 €

Familiensaisonkarten

130,00 €

Als Familie gelten dabei mindestens ein/e Erziehungsberechtigte/r und deren/dessen Kinder im lohnsteuerrechtlichen Sinne im Alter von 6 bis einschließlich 17 Jahren. Bei Kindern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die lohnsteuerrechtlichen Anforderungen erfüllen, muss die Vorlage eines entsprechenden Ausbildungsnachweises erfolgen.

Erwachsene ab 18 Jahre (Gruppe A) können besonders gekennzeichnete Einzelkarten, 10er Karten und Saisonkarten jeweils zum Preis der Kategorie B erwerben, die nur für die Benutzung des Bades ab 18.00 Uhr Gültigkeit haben.

Bei Verlust des Garderobenschlüssels hat der Badegast für die Beschaffung und Montage eines neuen Schlosses eine Entschädigung von 20,00 € zu bezahlen. Saisonkarten des Freibades haben nur für eine Badesaison Gültigkeit, eine anteilige Gebührenerstattung ist ausgeschlossen. Mehrfachkarten berechtigen nur zum einmaligen Einlass pro Entwertung. Die Einzelkarten berechtigen nur zum einmaligen Eintritt! Bei Verlassen des Bades ist dies abgegolten.

Der MagistratDr. Bernd Wieczorek, Bürgermeister