Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 13/2022
Neues vom Stadthaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aktion "Saubere Landschaft" auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg

Bürgermeister Marcus Schaile packte am diesjährigen Aktionstag "Saubere Landschaft" wieder mit an und half beim Füllen sowie bei der Verteilung der prall gefüllten Taschen (Arbeitsmaterialen und leckere Lunchpakete für die Pausen). Foto: Stephanie Mohr I Stadt Germersheim

Die Bambinis der Freiwilligen Feuerwehr Germersheim waren am Schwanenweiher aktiv und holten allerlei Unrat aus dem Wasser und entsorgten Müll rund um den Weiher.

Der junge Feuerwehrmann traute sich gut gesichert sogar aufs Wasser und fischte dabei einen Roller aus dem Schwanenweiher.

Die Freie Christengemeinde Germersheim sammelten im Stadtpark Fronte Lamotte allerlei Müll. Auch die Kleinsten halfen engagiert mit.

Auch am Straßenrand findet sich immer wieder sehr viel Müll. Mitglieder*innen des Natur- und Vogelschutz e.V. Germersheim waren am Bornpfuhl und im Bereich des Stadtparks aktiv.

Der Vorsitzende Herr Ofer und weitere Mitglieder des Natur- und Vogelschutz e.V. Germersheim stießen im Bereich Fronte Lamotte auf sehr viel Dreck.

Auch zahlreiche Studierende der FTSK unterstützten die Aktion "Saubere Landschaft" tatkräftig.

Die fleißigen Helfer*innen der Turnerschaft 1863 Germersheim e.V. war rund um das Stadion und in der Waldstraße eingesetzt.

Wie jedes Jahr ist die Kanusportgemeinschaft Germersheim wieder gerne dabei. Die Hitliste wurde dieses Jahr im Rheinvorland von Masken und Eisbecher angeführt.

Der Hundesportverein Germersheim hatte gut zu tun und war am Folgetag erschrocken schon wieder erhebliche Müllmengen vorzufinden.

Nicht nur die Motorboote werden für die Saison vorbereitet, auch das weitere Umfeld des Clubgeländes des Motoryachtclubs Germersheim ist jetzt wieder blitzsauber.

Herr Woller aus Sondernheim auf dem Weg in Richtung Kenneldeich. Er war bei der Aktion alleine unterwegs und packte tatkräftig mit an.

Der Shotokan Ryu Karate Do Akademie e.V. Germersheim beteiligte sich auch an der Aktion "Saubere Landschaft". Drei Jugendliche waren zum Beispiel am Guckucksplätzel in Sondernheim aktiv.

Mehrere Helferinnen und Helfer waren am Baggersee rund um das Vereinsgelände des VfR Sondernheim damit beschäftigt, Müll und Unrat aus der Natur zu beseitigen.

Über 300 Helferinnen und Helfer waren mit dabei

Aktion „Saubere Landschaft“ 2022 wieder ein voller Erfolg

Die Aktion „Saubere Landschaft“, die am vergangenen Samstag von 9 bis 12 Uhr durchgeführt wurde, hat mit rund 300 Teilnehmern aus Germersheim und Sondernheim an den Erfolg der Vorjahre angeknüpft. „Die Einsatzbereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürgern ist überwältigend“, lobte Bürgermeister Marcus Schaile dieses große Engagement und bedankte sich bei den vielen Helfer*innen, darunter auch zahlreiche Kinder und Jugendliche, für ihre tatkräftige Unterstützung.

An dieser kreisweiten Aktion „Saubere Landschaft“ 2022 beteiligten sich Schulen, Vereine, Vereinigungen, Gewerbebetriebe und Institutionen, aber auch umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger. Beim großen „Frühjahrsputz“ wurde in der Stadt Germersheim und auch im gesamten Landkreis die Natur von Müll und Unrat gereinigt. Der in Plastiksäcken eingesammelte und am Straßenrand bereitgestellte Abfall wurde um die Mittagszeit von Mitarbeitern des städtischen Betriebshofes eingesammelt und entsorgt.

In Germersheim und Sondernheim säuberten die vielen Helfer*innen die Grünanlagen und befreiten die Landschaft von allerlei Abfall und Dreck, der sich an Straßenrändern und Gehwegen anhäuften, zum Beispiel auch im Bereich des Unigeländes, des Bornpfuhls, rund um die verschiedenen Schulgebäude, dem Schleusenhaus und den Fußballplätzen, des Hafens, des Fronte Beckers, des Stadtparks Fronte Lamotte sowie des Rheinvorlandes. Bis zum Mittag waren hunderte Müllsäcke prall gefüllt mit hauptsächlich Plastik- bzw. Verpackungsmüll, aber auch mit sonstigem Unrat. Fahrräder, Roller und Reifen befanden sich auch wieder unter den zahlreichen „Fundstücken“.

Die Stadt Germersheim koordinierte die Aktion „Saubere Landschaft“ und unterstützte die freiwilligen Helfer*innen, in dem sie zu Beginn des Aktionstages Abfallzangen, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung stellten. Auch ein leckeres Lunchpaket mit Getränken durfte selbstverständlich nicht fehlen.

Bürgermeister Marcus Schaile half am Aktionstag bei der Ausgabe der Arbeitsmaterialien und Verpflegung mit und nutzte die Gelegenheit nach der Begrüßung der zahlreich erschienen Helfer*innen, sich noch einmal bei allen für ihr umweltbewusstes Handeln zu bedanken. „Es ist nicht selbstverständlich den Dreck von anderen wegzumachen. Dass Sie es trotzdem tun und sich an der heutigen Aktion beteiligen, finde ich hervorragend. Ortsvorsteher Friedrich Rentschler und ich bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern für die tolle Mithilfe. Die Aktion zeigt wieder einmal, dass aktiver Umweltschutz in der Stadt Germersheim und Sondernheim wirklich gelebt wird. Das freut mich wirklich sehr“, so Bürgermeister Marcus Schaile. Sein Dank gilt auch den städtischen Mitarbeiter*innen des Ordnungsamtes und des Betriebshofes, die für einen reibungslosen Ablauf der diesjährigen Reinigungsaktion gesorgt hatten.

Die Stadt Germersheim bedankt sich ganz herzlich bei allen engagierten Helfer*innen, die sich an der Aktion „Saubere Landschaft“ 2022 beteiligt haben!