Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 15/2021
Neues aus Tournus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Passage Bief-Potet

Der kleine Bach Bief-Potet, dessen Quelle oberhalb von Tournus liegt, gab dieser schmalen Fußgängerpassage ihren Namen.

Bis zum 18. Jahrhundert trieb er viele Lohmühlen an, die den in dieser Gasse wohnenden Gerbern zur Zerkleinerung der notwendigen pflanzlichen Gerbmittel dienten. Heute noch erkennt man an den Hauswänden Ausgüsse, durch die das Abwasser unmittelbar in den Bach lief. Es gab in diesem Wohnviertel keine Kanalisation, so gelangte das Abwasser über den Bief-Potet ungeklärt in die Saône.

Um 1900 wurde der Bach mit Platten bedeckt und es wurde der noch heute bestehende schmale Durchgang geschaffen. Aus Sicherheitsgründen ist seit Mitte März diese malerische Fußgängerpassage vorübergehend gesperrt. Der Bodenbelag und die Steinplatten müssen erneuert werden, berichtet die Journalistin Dani Gallorini.

Magdalena Walch