Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 16/2019
Neues aus Tournus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Frauen des Mittelalters

Die Historikerin Veronique Proust begann die im Programme Millenaire angebotene Vortragsreihe Les femmes du Moyen - Âge. Sie stellte den zahlreichen Anwesenden die Äbtissin Héloise (1095 - 1164) vor. Eine Frau von großer Intelligenz, eine Gelehrte die lesen und schreiben konnte, eine Fähigkeit, die für Frauen des 12. Jahrhunderts nicht gewöhnlich war. Die spätere Äbtissin, Frau und Mutter, lebte eine leidenschaftliche und intellektuelle Beziehung mit dem Philosophen und Theologen Pierre Abélard. Mit ihm heimlich verheiratet, trat sie in ein Kloster ein. Der Briefwechsel der beiden fasziniert heute noch und ist einer der berühmtesten Briefwechsel des Mittelalters, erklärt Véronique Proust. Die Historikerin, die mit ihrem lebendigen Vortrag ihre Zuhörer faszinierte, schildert Héloise als eine sehr schöne und starke Frau, die ihre Entscheidungen durchsetzte, berichtet die Journalistin Cécile Kettanjian.

Dies war der Beginn der Vortragsreihe in der im Laufe des Jahres noch Christine de Pisan (1364 - 1431), Hildegard von Bingen (1098 - 1175), Aliénor de Aquitanien (1122 - 1204) sowie Les dames de 1019, vorgestellt werden.

Magdalena Walch