Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 19/2022
Neues vom Stadthaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neuer Schülerhort der Stadt Germersheim öffnet voraussichtlich noch vor den SommerferienAnmeldungen sind möglich

Nachdem die Johannes-Gutenberg-Universität in Germersheim im Jahr 2018 ihre Uni-Kindertagesstätte in der Zeppelinstraße geschlossen hatte und sich in der Folgezeit ein zunehmend wachsender Bedarf an Kita-Plätzen abzeichnete, sah die Stadtverwaltung 2021 Handlungsbedarf und mietete die Räumlichkeiten der ehemaligen Uni-Kita an, um dorthin die bisher in der Kita „Sterntaler“ betriebenen Schülerhortgruppen (für Kinder im Grundschulalter) auszulagern.

Gleichzeitig soll in den dadurch freiwerdenden Räumlichkeiten in der Kita „Sterntaler“ 25 Plätze für Kita-Kinder geschaffen werden. Derzeit sind die erforderlichen Renovierungsarbeiten noch in vollem Gange, sie werden jedoch demnächst abgeschlossen sein. Man beabsichtige nach Aussage von Bürgermeister Marcus Schaile, den neuen Schülerhort der Stadt Germersheim auf dem Uni-Gelände voraussichtlich noch vor den Sommerferien zu eröffnen. „Die bestehende Hortgruppe der städtischen Kindertagesstätte „Sterntaler“ wird komplett in den neuen Schülerhort umziehen und somit 25 neue Plätze für den Regelbedarf ermöglichen. Der „Sterntaler“ wird zukünftig zu einem reinen Kindergarten werden.“

Derzeit werden noch Anmeldungen für den neuen Schülerhort für die Zeit nach den Sommerferien (zum Beginn des Schuljahres 2022/23) bei der Stadtverwaltung Germersheim (07274-960220, Email: Ludwig.Hans@germersheim.eu) entgegengenommen.