Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 20/2020
Germersheim aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

DLA Distribution liefert Tyvek Schutzanzüge an Armeeeinheiten in Europa

Paletten mit Tyvek Schutzanzügen werden beim DLA Verteilungszentrum in Germersheim auf LKWs verladen, um an Einheiten in ganz Europa versandt zu werden. Fotos: U.S. Armee

Ein Mitarbeiter des Verteilungszentrums bereitet Paletten mit Tyvek Schutzanzügen für das Laden auf LKWs vor. Die Anzüge werden voraussichtlich vom 8. bis 29. Mai in ganz Europa eintreffen.

Armeeeinheiten in ganz Europa erhalten insgesamt 11.100 Tyvek Einweg-Schutzanzüge, die von Mitarbeitern getragen werden, die während der COVID-19 Pandemie Einrichtungen und Geräte desinifzieren.

Die Logistikagentur zur Truppenunterstützung und DLA Distribution Europe arrangierten den Versand von 14 Paletten Tyvek Anzügen an die Konsolidierung- und Versandstelle des DLA Verteilungszentrums in Germersheim. Die Anzüge werden vom 8. bis 29. Mai mit LKWs an Truppen in Italien, Deutschland, Belgien, Rumänien und Polen geliefert.

„Es ist sehr vorteilhaft, die letzte Station in der Lieferkette zu sein, wo wir in den meisten Fällen direkt mit dem Kunden interagieren. Dies war noch nie so offensichtlich wie jetzt, wo wir systemrelevante Güter und persönliche Schutzausrüstung zur direkten Unterstützung zur Bekämpfung von COVID-19 bereitstellen“, sagte Oberstleutnant Jonathan S. Ackiss, Kommandeur des europäischen Verteilungszentrums DDDE (Defense Logistics Agency Distribution Europe).

Das Reinigen und Desinfizieren ist laut den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten ein wichtiger Bestandteil der Wiederöffnung öffentlicher Räume. Weitere Lieferungen des Verteilungszentrums umfassen Lebensmittel und Komfortpakete des Roten Kreuzes zur Stärkung der Moral der Soldaten.

Von Dawn Bonsell

DLA Distribution Pressebüro

New Cumberland, Pennsylvania