Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 21/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung der Stadt Germersheim

1. vereinfachte Änderung des Bebauungsplans Nr. 68 "Germersheim - Süd"; Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses; Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Aufstellungsbeschluss

Der Rat der Stadt Germersheim hat in seiner Sitzung am 08.05.2019 die Aufstellung der 1.vereinfachten Änderung des Bebauungsplans Nr. 68 „Germersheim - Süd“ beschlossen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Derzeit sind im gesamten Geltungsbereich des rechtsgültigen Bebauungsplans Garagen, Stellplätze und überdachte Stellplätze (Carports) ausschließlich innerhalb der überbaubaren Grundstücksfläche zulässig. Aufgrund des Zuschnittes des östlichen Baufensters hat sich gezeigt, dass der Bedarf an Stellplätzen einer potenziellen gewerblichen Nutzung gegebenenfalls nicht ausschließlich innerhalb des Baufensters verwirklicht werden kann. Um zukünftigen Gewerbetreibenden eine möglichst hohe Nutzbarkeit der Baugrundstücke zu ermöglichen, soll der Bebauungsplan hinsichtlich der Stellplatzfestsetzung geändert werden.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit förmlich bekannt gemacht.

Die genauen Grenzen des Geltungsbereichs der Teiländerung des Bebauungsplans ist dem beigefügten Lageplan zu entnehmen.

Öffentliche Auslegung

Gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Entwurf des Bebauungsplanes und der Begründung in der Zeit vom 03.06.2019, 00.00 Uhr bis 03.07.2019, 24.00 Uhr während der Dienststunden der Stadtverwaltung im Stadthaus, Kolpingplatz 3, Bauverwaltung, Zimmer 202 (II. OG), zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegen.

Die Unterlagen sind in diesem Zeitraum auch über die Homepage der Stadt Germersheim unter www.germersheim.eu > Stadtinfo > Stadtentwicklung, Bauleitplanung > Bebauungspläne > Aktuelle Beteiligungsverfahren abrufbar. Parallel hierzu findet die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB statt.

Dienststunden der Stadtverwaltung:

  • Montag bis Mittwoch 8.30 - 12.00 Uhr, 13.45 - 16.00 Uhr
  • Donnerstags 8.30 - 12.00 Uhr, 13.45 - 18.00 Uhr
  • Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Der Entwurf des Bebauungsplanes umfasst folgende Unterlagen:

  • Textliche Festsetzungen mit Begründung (Februar 2019)

Darüber hinausgehende Umweltinformationen im Sinne des § 3 Abs. 2 BauGB liegen nicht vor.

Germersheim, den 21.05.2019

Stadtverwaltung

In Vertretung

gez. Dr. Sascha Hofmann, Erster Beigeordneter