Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 28/2020
Schulen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

feiert sechs Abschlussfeiern

Die Abschlussklassen 2020 erlebten ein ganz spezielles Ende des Schuljahrs und mussten auf vieles verzichten, was eigentlich den Höhepunkt der Schulzeit ausmacht.

Aber die Schulleitung der Richard-von-Weizsäcker Realschule plus wollte ihren Entlassschülern unbedingt eine schöne und würdige Zeugnisübergabe ermöglichen und so bekam jede Abschlussklasse ihre eigene Zeremonie.

Diese wurde gleich von zwei Schulleitern moderiert, denn neben Herrn Johannes Müller ließ es sich auch die im Januar verabschiedete Rektorin Claudia Krost nicht nehmen, ihren ehemaligen Schülern die hart erarbeiteten Zeugnisse zu überreichen. Landrat Dr. Fritz Brechtel überbrachte eine aufmunternde Videobotschaft, Schulelternbeirat Herr Pfliegensdörfer lobte die Leistungen der Anwesenden und wundervoll untermalt wurde die Zeugnisverleihung von der Schüler-Lehrerband.

Wegen der Corona-Vorgaben konnten die Eltern leider nicht direkt bei der Verabschiedung dabei sein. Damit sie trotzdem an dem Erfolg ihrer Kinder teilhaben konnten, wurde jede Abschlussfeier gefilmt und zum Download bereitgestellt.

Besondere Auszeichnungen erhielten Aleyna Bestami (Integrationspreis für besondere Leistungen), Jonas Häffner (Preis des Fördervereins für besonderes Engagement für die Schule), Jana Pfliegensdörfer (Preis der Ministerin), Ravjit Kaur (Fachschaft Englisch), Xuan Hai Trinh (Fachschaft Mathematik), Erion Gashi (Fachschaft Hauswirtschaft), Gian Luca Kuz (Fachschaft Physik), Monique Kaufmann (Fachschaft Musik). Als Klassenbeste wurden ausgezeichnet Patrick Kunstmann und Damian Neb (10e), Erion Gashi (9a), Vivianne Bernt (10d), Maxim Buchow (9b), Jana Pfliegensdörfer und Eva Specht (10f), Dennis Schneider (10c). Lea Hainl (10c) konnte als Schulbeste geehrt werden.