Titel Logo
Germersheimer Stadtanzeiger
Ausgabe 31/2020
Germersheim aktuell
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Neue Ansprechpartnerin im Stützpunkt der Verbraucherzentrale in der Kreisverwaltung

Die Verbraucherzentrale Germersheim in der Kreisverwaltung Germersheim ist seit kurzem mit einer neuen Beraterin besetzt. Nicole Schrank von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet wie gewohnt jeden Donnerstag von 10 bis 15 Uhr im Raum 0.14 in der Kreisverwaltung Germersheim Beratungen im Verbraucherrecht an. Derzeit finden allerdings aufgrund der Corona-Pandemie die meisten Beratungsgespräche telefonisch statt.

Ob Ärger mit dem Telefon- oder Internetanbieter, Abofallen, untergeschobene Verträge, überhöhte Handwerkerrechnungen, Inkassoforderungen, Reisemängel oder vieles mehr, die Themen für die individuellen Beratungen sind vielfältig. Nicole Schrank löst Anna Follmann ab, die während der letzten rund eineinhalb Jahren Ansprechpartnerin im Stützpunkt Germersheim war.

Kontaktdaten: Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V., Nicole Schrank, Beratungsstützpunkt Germersheim, Kreisverwaltung Germersheim, Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim, Tel. 07274/53-172,

E-Mail germersheim@vz-rlp.de,

Homepage www.verbraucherzentrale-rlp.de/germersheim.

Landrat Dr. Fritz Brechtel hieß Nicole Schrank herzlich im Landkreis Germersheim und im Kreishaus willkommen. „Durch die finanzielle Unterstützung durch die Kreisverwaltung Germersheim konnte der Stützpunkt 2011 eingerichtet werden. Der Stützpunkt in Germersheim ist ein wertvoller Baustein für mehr Verbraucherschutz im Landkreis und in Rheinland-Pfalz. Er ist für die Bürgerinnen und Bürger längst zu einer wertvollen Anlaufstelle geworden“, so Landrat Brechtel.