Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 1/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Mit Abstand zurück in die Zukunft - Teil 1

"Großinvestitionen Bau" und "Umweltschutz"

Im Januar 2020 wurde mit der Sanierung der Friedhofstraße begonnen. Die Eröffnung folgte im September. Die Kosten hierfür betrugen inklusive der barrierefreien Bushaltestelle rund 800.000 €. Ein Teil der Kosten wird auf die Grundstückseigentümer im Rahmen der Straßenbaubeiträge umgelegt. Die Verbandsgemeinde finanziert den umfangreichen Umbau der Sporthalle unter Beteiligung der Stadt Hagenbach hinsichtlich Anbau Gymnastikraum und Tribüne. Ein weiteres Großprojekt 2020 war die Erweiterung der Kita Regenbogen. Durch die Investition in Höhe von 600.000 € können wir künftig eine Gruppe mit etwa 25 Kindern mehr betreuen. Das Projekt wurde mit etwas Verzug am Jahresende nahezu abgeschlossen. Die Sanierung und Pflege der stadteigenen Gebäude soll künftig eine neue Priorität genießen. Unser Objekt mit Mietswohnungen in der John.-F.-Kennedy Straße ist stark sanierungsbedürftig. In 2020 haben wir bereits 55.000 € für die Erneuerung der Elektroinstallation investiert. Im Haushaltsansatz sind weitere 900.000 € für die Erhaltung von sozialem Wohnraum geplant. Dies ist zugleich auch der größte Invest, den wir im neuen Jahr angehen wollen. Ob das im Bestandsgebäude oder beispielweise auf dem Gelände der ehemaligen Friedhofshalle passiert, wird dem Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt. Die Halle auf dem alten Friedhof wurde im Herbst für etwa 35.000 € abgerissen. Auch unser Jugendzentrum wollen wir im neuen Jahr ansehnlich sanieren. Mittlerweile sind auf dem Friedhof Kirchfeld die Arbeiten zur Schaffung neuer Urnenbestattungsmöglichkeiten begonnen. Die Kosten werden rund 65.000 € betragen. Beiträge zum Umwelt- und Artenschutz, im Rahmen unserer Möglichkeiten, sind uns wichtig. Aktionen wie z.B. die Blühstreifen entlang der Radwege, die Teilnahme am Stadtradeln und die Erweiterung der Pflanzpatenschaften sind wie Baumpflanzaktionen kleine, aber wichtige Maßnahmen. Weiterhin soll es Änderungen in der Bepflanzung und Pflege von Pflanzkübeln sowie auf den "Eh-Da Flächen" Verkehrskreisel und Fahrbahnteiler geben. Wir stehen mit einem Partner kurz vor der Einführung eines Car-Sharing-Fahrzeugs und es gibt Bemühungen um weitere E-Ladestationen für Autos und Fahrräder.