Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 13/2020
Aus der VG Hagenbach wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Katholische Pfarrei Hl. Christophorus

Liebe Leserinnen und Leser,

die derzeitige Situation stellt auch uns vor große Herausforderungen. Bis zum Sonntag, dem 19. April 2020 dürfen keine Gottesdienste gefeiert werden. Alle Veranstaltungen müssen wir absagen. Auch von uns ist zur Eindämmung Solidarität und Verantwortung gefordert. Mit den folgenden Informationen wollen wir dazu beitragen, dass auch in diesen Zeiten Glaube und Gemeinschaft gelebt werden kann. Dennoch stehen wir für Sie zur Verfügung. Rufen Sie uns an. Nähere Informationen, wie wir mit den unterschiedlichen Angeboten kirchlichen Lebens umgehen sollen, haben wir in Kirchen und Schaukästen für Sie ausgehängt. Ohne Ausgangssperre erscheint zum Palmsonntag, dem 05. April 2020, der nächste Kompass. Im Falle einer Ausgangssperre legen wir die Kompasse in den Kirchen zur Selbstabholung aus.

Alternativen zu den pfarrlichen Gottesdiensten

Fernsehen und Rundfunk, Internet: Lifestream-Gottesdienst um 10:00 Uhr in „Maria Rosenberg“ unter www.maria-rosenberg.de oder weitere Angebote unter www.bistum-speyer.de

Unsere Pfarrei als Gebetsgemeinschaft

Angelus-Gebet (Gotteslob 3,6) oder ein Vaterunser 07:00, 12:00 und 18:00 Uhr bzw. 19:00 Uhr. Täglich feiern unsere Priester werktags um 18:30 und sonntags um 10:30 Uhr die Hl. Messe für unsere Gemeinden. Wer möchte kann sich mit einem Gebet oder Vaterunser zuhause verbinden.

Hausgebet

Eine Gebetsvorlage für ein privates Hausgebet liegt in den Kirchen zum Mitnehmen aus.

Stundengebet im Alltag

Wer das Morgenlob und Abendlob mitbeten möchte, findet die aktuellen Texte der Zeitschrift „Te deum“ unter www.maria-laach.de/te-deum-heute. Darüber hinaus gibt es die Schrifttexte vom Tag mit einem Impuls.

Offene Kirchen

Folgende Kirchen sind tagsüber für das persönliche Gebet geöffnet:

St. Laurentius Büchelberg, St. Michael Hagenbach, Mariä Himmelfahrt Maximiliansau, St. Ägidius Wörth, Ludwigstraße.

Wöchentliche Impulse

Wir möchten Sie geistlich begleiten in dieser Zeit. Wenn Sie 1x die Woche Mails mit Impulsen erhalten wollen, melden Sie sich bitte per Mail bei uns mit dem Stichwort „Arche“.

„Nachbarschaftshilfe“

Brauchen Sie Hilfe - oder können Sie Hilfe anbieten? Bitte im Pfarrbüro melden.

Kontakt mit dem Pfarrbüro

Bitte möglichst nur telefonisch oder per Email.

Misereor

Gerade in diesen Tagen sollten wir diejenigen nicht vergessen, die vergleichbare Situationen und Nöte permanent durchleben müssen. Daher bitten wir um Ihre Spenden. Diese können direkt auf das Konto von Misereor IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10, BIC: GENODE1PAX oder auf das Konto der Kirchengemeinde Hl. Christophorus, IBAN: DE16 5485 1440 1000 6265 21; BIC: MALADE51KAD überwiesen werden mit Angabe der vollständigen Adresse und Verwendungszweck „Misereor“. Spendenquittungen werden selbstverständlich ausgestellt.

Kontakt

Kath. Pfarrei Hl. Christophorus, 76744 Wörth, Mozartstr. 19, Tel. 07271 / 6888, pfarramt.woerth@bistum-speyer.de, www.hl-christophorus-woerth.de

Leitender Pfarrer, Pfarrer Fredi Bernatz, Tel. 07271 / 41732, fredi.bernatz@bistum-speyer.de

Kooperator, Pfarrer Alexander Pommerening, Tel. 0179 / 4907961,

alexander.pommerening@bistum-speyer.de

Pastoralreferent, Joachim Schaarschmidt, Tel. 0151 / 14879858, joachim.schaarschmidt@bistum-speyer.de

Gemeindereferent, Hans-Werner Schottmüller, Tel. 07271 / 6888, hans-werner.schottmueller@bistum-speyer.de

Tel. Erreichbarkeit während der Kontaktzeiten in BÜ und HA:

Entfällt bis auf Weiteres.