Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 26/2020
Was sonst noch interessiert
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Infos, Service- und Beratungsdienste

- ohne Gewähr -

AIDS-Hilfe Landau e.V.

„Café Regenbogen“, Weisenburger Straße 2 b, 76829 Landau, Tel.

06341/88688

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat Treffpunkt ab 18:00 Uhr.

AIDS-Beratung

im Amt für Gesundheits- und Verbraucherschutz, Hauptstr. 25, Germersheim

Mittwochnachmittag und nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechperson: Herr Dr. Jestrabek, Tel. 07274/53461 oder 53448

Ambulante Dienste

Mobiler Sozialer Dienst - Mobiler Mittagstisch - Fahrdienste - Personennotruf - Pflegenotdienst (24 Stunden-Bereitschaftsdienst) – Behindertenbetreuung

Robert-Koch-Str. 2, Kandel, Tel. 07275/94077.

AWO-Beratungsstelle für Partnerschafts-, Familien- und Lebensfragen, Waldstr. 38, 76870 Kandel

Telefonische Sprechzeiten Mo.-Fr. von 11.30 - 12.30 Uhr

Terminvereinbarungen unter Tel. 07275/9886850

E-Mail: Beratungsstelle@AWO-suedpfalz.de

Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt

Beratung zu Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Waldstraße 38, 76870 Kandel

Offene Sprechstunde am letzten Mittwoch im Monat von 16:00 bis 18:30 Uhr und Termine nach Vereinbarung unter Telefon-Nr. 07275 - 8919. Ihre Ansprechpartnerin: Frau Lossin

Caritas-Zentrum Germersheim, 17er Straße 1, Tel. 07274/9491-0

Online Terminvereinbarung unter www.caritas-zentrum-germersheim.de

Allgemeine Sozialberatung

Schwangerschaftsberatung

Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung

Kinderschutzdienst

Suchtberatung

Warenkorb, Waldstr 5 e, Tel. 07274/9738440

Öffnungszeiten Warenkorb: Mo, Mi, Do 09.00 - 17.00 Uhr, Di u. Fr. 10.00 - 14.00 Uhr.

Zu diesen Zeiten können auch Spenden abgegeben werden.

Außenstellen:

Suchtberatung Wörth, Mozartstr. 5, Tel. 07271/3421

Erziehungs-, Ehe- und Lebensberatung Wörth, Mozartstr. 5, Tel. 07271/2539

Trauercafé: Einmal im Monat, jeweils am zweiten Dienstag, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Gemeindezentrum Kandel, Waldstr. 36a

Träger: Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

Bei Fragen können Sie sich telefonisch unter der Nummer 07274/703467 oder per e-mail unter ahpb-germersheim@caritas-speyer.de mit uns in Verbindung setzen.

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Caritas-Zentrums

Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst bietet unheilbar erkrankten und sterbenden Menschen kostenlos Beratung und Begleitung an. Unser Angebot richtet sich an alle Menschen, unabhängig von religiöser Orientierung, kultureller Herkunft und sozialer Stellung. Sie erreichen uns im Caritas-Zentrum Germersheim 17er Str. 1, 76726 Germersheim, Tel.: 07274/ 703467, Fax: 07274/703469

Ansprechpartner: Frau Horn, Frau Merkle, (Hospizschwestern), Frau Odenwald (Hospizkoordinatorin)

mail.: ahpb-germersheim@caritas-speyer.de

Deutscher Diabetiker Bund, Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Das Treffen der Diabetes-Selbsthilfegruppe findet von September - Dezember immer am 1. Montag im Monat um 19:00 Uhr im Kath. Pfarrheim Jockgrim statt.

Ansprechpartnerin: Frau Ursula Schlindwein, Jockgrim, Tel. 07271/51877.

Deutscher Psoriasis Bund e.V. Regionalgruppe Landau

Informationen für Menschen mit Schuppenflechte.

Treffen regelmäßig am 2. Mittwoch in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September und November um 19:30 Uhr im Selbsthilfetreff e.V. in Edesheim

Kontakt: Peter Becker, Tel. 06344/5280, Mail: rg-landau@psoriasis-bund.de

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Germersheim

Hans-Graf-Sponeck-Str. 33, Germersheim, Tel. 07274/2460,

Bürozeiten: Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr.

Informationen, Bildungs- und Serviceangebot

Erste Hilfe, Erste Hilfe am Kind, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Elternschule mit Spielgruppen, Babymassage, Fremdsprachenkurse für Kinder und Erwachsene, regelmäßige Vorträge zu aktuellen Themen, Hausnotruf, Mobiler Mittagstisch, Rettungsdienst und Krankentransporte.

Bereich Aus- und Fortbildung: u.a. in Erster Hilfe, SM für den Führerschein, Betriebshelfer u.v.m.

Bereich Ambulante Dienste: Mobiler Mittagstisch, Hausnotruf, Fahrdienste, Tel. 07274/2460 oder 07275/918122 und Tel. 07275/94077.

Diakonisches Werk Germersheim

-

Sozial-, Lebens- und Schwangerschaftsberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung (staatl. anerkannt mit Beratungsschein), Vermittlung von Kuren und Erholungen

Hauptstr. 1, 76726 Germersheim, Tel. 07274/1248

Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00 - 12.00 Uhr, Mi 14.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

-

Fachdienst für Integration und Migration (Migrationserstberatung für erwachsene Migranten)

Hauptstr. 1, 76726 Germersheim, Tel. 07274/1248

Öffnungszeiten: Di - Do 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

-

Sozialberatung für Aussiedler und Übersiedler

Pestalozzihaus, Tullastr. 30, Wörth-Maximiliansau, Tel. 07271/42234, dienstags von 14:00 - 16:00 Uhr.

Dow France S.A.S (ehem. Rohm & Haas)

Informationsstelle bei Geruchsbelästigungen durch die Firma Dow France S.A.S. Lauterbourg/Frankreich, Tel. 00800/16263646 (kostenlos)

/ Tel. 0180/5221616, Tel. 06131/944444.

Hagenbach - 26 - Ausgabe 10/2018 I 9. März 2018

Evangelische - Katholische Telefonseelsorge

rund um die Uhr - gebührenfrei - vertraulich Tel. 0800/1110111 und 0800/1110222.

Fachdienst für Hörgeschädigte

Unsere Angebote für hörgeschädigte Menschen: Berufsbegleitender Dienst und Integrationsfachdienst - wir unterstützen bei Problemen am Arbeitsplatz oder bei der Arbeitsplatzsuche.

Ambulante Erziehungshilfen - wir bieten Unterstützung bei Erziehungsproblemen an.

Landes-Dolmetscherzentrale für Gebärdensprachdolmetscher – wir vermitteln ausgebildete und kompetente Gebärdensprachdolmetscher.

Allgemeine Sozialberatung - wir unterstützen bei allen persönlichen Fragen und Problemen.

Büro: Karolinenstr. 29, 67227 Frankenthal, Tel. 06233/3458-0, Fax: 6233/3458-27, Schreibtelefon Tel. 06233/3458-25, e-mail: frankenthal@gehoerlose-rlp.de, www.gehoerlose-rlp.de

Sprechstunde vor Ort: Westring 3a, Landau

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 17:00 bis 19:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Familienbüro Hagenbach - CJD Rheinpfalz-Nordbaden

Beratung und entlastende Gespräche, z.B. bei allgemeinen Erziehungsfragen, Krisen/Konflikten in der Familie oder anderen familiären Belastungen

Praktische Hilfen, z.B. Unterstützung bei Behördengängen oder beim Ausfüllen von Anträgen

Integrationsarbeit u.a. für Menschen mit Migrationshintergrund/Asylbegehrende, z.B. Unterstützung beim Thema Arbeit/Ausbildung, Übersetzungshilfe, Vermittlung von Sprachunterricht

Vernetzung mit bestehenden Angeboten vor Ort

Weitere individuelle Hilfen, z.B. aufsuchende Familienarbeit / zeitweise Alltagsbegleitung

Begegnungs- und Familienbildungsangebote, z.B. Themenabende, Elterntreffs

Die Beratung ist vertraulich und kann im Familienbüro oder bei Ihnen zu Hause stattfinden. Die Angebote des Familienbüros sind kostenfrei.

Kontakt: Familienbüro Hagenbach, Am Stadtrand 1, 76767 Hagenbach

familienbuero-hagenbach@cjd.de

Ansprechpartnerinnen:

Danika Grünenthal

Tel.: 0151 40638637

Offene Sprechstunde: Mittwochs 14:00 - 16:00 Uhr, weitere Termine nach Vereinbarung

Isabelle Stähle

Tel.: 0151 40638677

Offene Sprechstunde: Dienstags 15:00 - 17:30 Uhr, weitere Termine nach Vereinbarung

Frauenhaus

Tel. 06341/89626, Aufnahme Tag und Nacht möglich.

Gelbfieberimpfstelle

Marktstr. 6, Wörth, Tel. 07271/93330, Fax 07271/933325.

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Südpfalz

Nordring 15 c, Landau, Tel. 06341/3819-22, Fax 06341/381929,

e-mail haeuslichegewaltld@web.de,

Sorgentelefon Tel. 06341/3819-22.

Kostenlose Information, Beratung und Hilfe bei häuslicher Gewalt,

Opferschutz und Täterarbeit, Selbsthilfegruppen; Termine nach Vereinbarung.

Jugend- und Drogenberatungs- und -behandlungsstelle

Trommelweg 11 b, Germersheim, Tel. 07274/919327

Sprechzeiten: montags - freitags 9:00 bis 17:00 Uhr, mittwochs bis

19:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Kontaktcafé für Menschen mit psychischen Problemen

Unter dem Motto: „Miteinander reden ist besser, als gegeneinander

zu schweigen“ bietet das wöchentliche Kontaktcafé für Menschen

mit psychischen Problemen, deren Angehörigen sowie für alle Interessierte bei einer Tasse Kaffee die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs. Begleitet wird das Treffen von Frau Guerrein-Rizakis und Frau Lutz vom Zentrum für seelische Gesundheit Kandel.

Das Kontaktcafé findet jeden Donnerstag von 14:00 - 16:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Zentrums für seelische Gesundheit in der Bismarckstraße 15 in Kandel statt.

Kontakt: Carmen Lutz, Zentrum für seelische Gesundheit, Kandel,

Bismarckstr. 15, Tel. 07275/913063, Fax 07275/913064, e-mail:

zsgkandel@stk-suedpfalz.de, www.stk-suedpfalz.de

Kreuzbund Speyer - Fachverband der Caritas

Hilfe ist möglich. gibt viele Wege aus dem Teufelskreis der Sucht.

Jeder, der es schon einmal probiert hat, weiß wie schwer es ist, ohne Hilfe auszubrechen.

Suchtgefährdet ist:

wer Alkohol als Problemlöser einsetzt, um Spannungen und Krisen besser zu bewältigen, wer Medikamente und/oder Alkohol braucht, um sein Leben zu bewältigen, wer Glücksmomente nur mit Alkohol oder Medikamenten erfährt, wer Angst und Frust mit Alkohol oder Medikamenten abbaut.

Gesprächsgruppen:

Gruppe II: Treffen jeden Dienstag, 19:30 Uhr in Wörth im Kath.

Jugendheim St. Theodard, Mozartstr. 19, Edith Stein-Zimmer

Kontakt: Alex Cunow, Tel. 07273/800 895.

Gruppe I: (Wiedererlangung der Fahrerlaubnis)

Treffen 14-tägig donnerstags, 19:30 Uhr in Wörth im Kath. Jugendheim

St. Theodard, Mozartstr. 19, Edith Stein-Zimmer.

Kontakt: Alex Cunow, Tel. 07273/800 895.

E-mail: Info@Kreuzbund-Speyer.de,

Internet: www.Kreuzbund-Speyer.de

Der Kreuzbund ist Fachverband im Deutschen Caritasverband.

Kripo-Beratungsstelle

Polizeipräsidium Rheinpfalz K 15, Informationszentrum Prävention,

Tel. 0621/9632510-13, Tel. 0621/9632510-13.

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung - Kreisvereinigung Germersheim

Neu: Geschäfts- und Beratungsstelle Marktstr. 12, 76744 Wörth

Wohn- und Förderstätte für Schwerst- und Mehrfachbehinderte / Familienentlastende Dienste / Wohnstätten für geistig Behinderte / Hilfe bei gesetzlichen Betreuungen geistig behinderter oder schwerstmehrfachbehinderter Menschen.

Neu: Tel. 07271/93419-0, Fax 07271/93419-20

Luftbelastungen

Luft-Telefon Karlsruhe, Tel. 0721/133-1004

Ozon-Telefon, Tel. 06131/19725.

Malteser Pflegedienst Hatzenbühl

Luitpoldstr. 81, Hatzenbühl, Tel. 07275/913294, Fax 07275/913295,

www.pflegedienst-hatzenbuehl.de.

Rund um die Uhr erreichbar über Handy-Nr. 0170/8514575

Bürozeiten: Montag - Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Essen auf Rädern, 24-Std.-Betreuung, Tagespflegestätte für Senioren, Fahrdienste für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer.

Mülldeponie Berg (Annahmezeiten), Tel. 07277/433

Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr und 12:45 - 16:15 Uhr, Samstag

08:00 -12:45 Uhr.

Nummer gegen Kummer - Kinderschutzbund - Tel. 0800 111 0 333

Kostenlose telefonische Beratung beim Kinderschutzbund

Montag bis Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr und Samstag von 11:00 bis 15:00 Uhr.

Pfalzinstitut Klingenmünster

Hotline Essstörungen, Tel. 06349/9003333

montags bis donnerstags von 15:00 bis 16:00 Uhr oder Rückruf per Anrufbeantworter. Beratungstelefon des Pfalzinstituts für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Klingenmünster für Kinder und Jugendliche mit Essstörungen sowie deren Angehörige und Fachleute.

Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie

Drogen-Info-Telefon

Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.), Tel. 06349/900 2555

Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.), Tel. 06349/900 2525

Montag, Mittwoch, Freitag von 14:30 bis 16:00 Uhr oder über Anrufbeantworter.

Gesprächskreis „Pflegende Angehörige“

Wer einen Angehörigen zu Hause pflegt, benötigt auch einmal die Gelegenheit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Wir, die Sozialstation Hagenbach, Kandel, Wörth e.V. wollen Ihnen dies bieten, in den Räumen des Mehr-GenerationenHauses, Ottstr. 54, 76744 Wörth. Der Gesprächskreis wird von examinierten Krankenschwesten begleitet, die mit fachlichem Rat den Gruppenteilnehmern zur Seite stehen und sie unterstützen. Um telefonische Anmeldung wird gebeten. Tel. 07271/8622.

Pflegestützpunkt Wörth

Pflegstützpunkt für kranke, behinderte und ältere Menschen und ihre Angehörigen.

Im Pflegestützpunkt helfen Ihnen kompetente und unabhängige Fachleute, Ihre Situation zu meistern. Ihre Ansprechpartnerinnen sind:

Elke Duthweiler, Tel. 07271/13 20 335 und Elsbeth Tremmel-Kempf, Tel. 07271/13 20 336

Arthur-Nisio-Str. 23, 76744 Wörth, Fax: 07271/13 20 337

PRO FAMILIA, Landau, Xylanderstr. 21

Soziale Beratung gemäß § 219, finanzielle Beratung bei Schwangerschaft, Verhütungsberatung, psychologische Einzel- und Paarberatung, Tel. 06341/82424, Termine nach Vereinbarung

Bürozeiten: Montag - Freitag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 18:00 Uhr.

Rechtsinformationen bei Fragen von Trennung und Scheidung:

jeden 1. Donnerstag im Monat von 16:00 - 18.00 Uhr nach telefonischer Voranmeldung.

Psychologische Sprechstunde bei Trennung und Scheidung:

jeden 2. Donnerstag im Monat von 17:00 - 19:00 Uhr ohne vorherige Anmeldung.

Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

der Diözese Speyer, Königstr. 42, 76829 Landau, Terminvereinbarung,

Tel. 06341/20918

Montag bis Freitag 09:00 Uhr - 11:30 Uhr, Montag und Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr.

Sozialdienst Kath. Frauen und Männer

Betreuungsverein für den Landkreis Germersheim e.V.

Königstraße 25 a, Germersheim, Tel. 07274/779434

Information, Beratung und Hilfe bei gesetzlichen Betreuungen.

Termine nach Vereinbarung.

Sozialpsychiatrischer Dienst

im Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hauptstr. 25, Germersheim

Beratung und Betreuung von psychisch kranken Menschen und deren Angehörigen

Termin nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechperson: Frau Bockow, Tel. 07274/53459

Sozialstation Hagenbach, Wörth, Kandel e.V.

Pflegedienstleiter: Tel. 07271/76080,

Verwaltung: Fax 07271/760827.

Verbandsgemeindejugendpflege

Gunter Schröer, Tel. 0170/4838265

Wörther Tafel e.V., In den Niederwiesen 7, 76744 Wörth

Öffnungszeiten: Mittwoch, 11.00 Uhr - 13.00 Uhr, Donnerstag, 13.00 - 17.00 Uhr. Anmeldung: Mittwoch, 11.00 Uhr, Donnerstag, 13.00 Uhr. Info unter Tel. 0173/2804310.

Zentrum für seelische Gesundheit der Stk gGmbH

Tagesstätte, Kontaktstelle, Betreutes Wohnen, Bismarckstr. 15, 76870 Kandel, Tel. 07275/913063,

E-Mail: zsg.kandel@stk-suedpfalz.de