Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 35/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Rückblick Ferienfreizeit des Jugendzentrums – Dank der Stadt Hagenbach

Gekonnte, atemberaubende Kunststücke waren das Resultat einer Woche Ferienbetreuung mit dem JUZ und der Zirkusfamilie Riedesel.

Christian Hutter zeigt sich beeindruckt und dankbar für die dargebotenen Vorführungen und die tolle Unterstützung. "2022 soll es sicher wieder eine JUZ-Zirkusfreizeit geben", so der Stadtbürgermeister.

Eine tolle Ferienfreizeit verbrachten 55 Kinder, vorwiegend aus Hagenbach, bereits Ende Juli. Auf der Rasenspielfläche hinter der Grundschule baute die Zirkusfamilie Riedesel ein großes Zirkuszelt und zwei XXL-Hüpfburgen auf. Die Kinder konnten ganztätig, unter professioneller Anleitung der Zirkusfamilie, tolle, außergewöhnliche Akrobatik erlernen. Die Abschlussvorstellung in Kostümen, vor rund 100 Eltern, Großeltern und Geschwistern begeisterte das Publikum. Stadtbürgermeister Christian Hutter zeigte sich begeistert: "Ein wirklich krönender Abschluss einer sehr kreativ gestalteten Woche. Wir bedanken uns, auch im Namen aller Stadträte, herzlich bei unseren Mitarbeiterinnen Miriam Zenker und Melissa Fortmeier sowie bei den jungen Betreuern des Team JUZ, die die ganze Woche die Zirkusfreizeit ehrenamtlich in den eigenen Ferien begleiteten."

Außerdem herzlichen Dank an alle Sponsoren, an die Helfer bei der Abwicklung der notwendigen Covid-Tests und bei der Hagenbacher Spendenkammer, die ein Mittagessen für Alle finanzierte. Auch aufgrund dieser Engagements konnte den Kindern und deren Familien solch eine Woche zu einem sehr annehmbaren Preis angeboten werden. "Das Ferienprogramm des Jugendzentrums und die damit verbundene Entlastung der Eltern, in der sechswöchigen Schulpause, ist eine gute Sache und ein echtes Aushängeschild für die Jugendarbeit in Hagenbach und in der Region", so Christian Hutter.