Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 39/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gedächtnis-Konzert

Weisen- und Alphorn-Blasen zum Geburtstag und zum Andenken an Werner Wiebelt

Ort: Scheibenhardt, Kirche St. Ludwig, Sonntag, dem 14. Oktober 2018 um 18:00 Uhr. Zum Gedenken an W. Wiebelt, der in diesem Jahr plötzlich und unerwartet verstorben ist, veranstalten seine Musikfreunde dieses Konzert. Am 13. Oktober hätte Werner seinen 67. Geburtstag gefeiert. Dieses Konzert, das er schon lange im Voraus geplant hatte, ist auch ganz in seinem Sinn, denn er liebte das Alphorn- und insbesondere das „Weisen“-Blasen. „Weisen“-Blasen ist eine besondere Form des Musizierens, die mit Stimmung und Gemüt zu tun hat. Unterschiedliche Musikstile werden in kleiner, wechselnder Blasbesetzung, 2-6 Bläser, mit Temperament und Lebensfreude dargebracht, als ob sie gesungen würden. Traditionell bereichert es klingend und beglückend viele Anlässe wie z.B. Almfeste, Hochzeiten, Bergmessen, Beerdigungen, Turmblasen. Es wird damit begrüßt oder verabschiedet, oder ein Zeichen für einen neuen Abschnitt des Festes gesetzt. Die Bläser selbst finden in ihrem klangvollen Vortrag besondere Erfüllung. Wichtigstes Element ist das "Gespür" füreinander. Gemeinsames phrasieren und atmen sind Ausdruck dieses Miteinanders und lassen eine Weis’ wie "aus einem Guss" klingen.

Alphorn-Blasen ist musizieren mit Naturtönen. Da die Rohrlänge dieses traditionell aus Fichtenholz hergestellten „Naturhorns“ nicht flexibel verändert werden kann, es weder Klappen, Züge noch Ventile besitzt, ist es an die Naturtöne gebunden. In den Alpenländern, hauptsächlich in den bäuerlichen Regionen, ist es von alters her als weit hörbares Hirtenhorn gebräuchlich. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1527. Lassen Sie sich von diesen urwüchsigen Klängen berühren. Veranstalter ist die Ortsgemeinde Scheibenhardt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen. Der Reinerlös kommt dem „Bürgerhaus Scheibenhardt“ zu Gute.

"Musizieren ist Leben". Spielen wir unsere Hörner "Gott zur Ehr und den Menschen zur Freude" .