Titel Logo
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Hagenbach
Ausgabe 5/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachhaltigkeits-Treffen der Moderations-Teams „Ich bin dabei“

Die Erste Beigeordnete Iris Fleisch, 3. v.l., bedankte sich bei den Teilnehmern des Nachhaltigkeitsreffens für ihr Engagement und überreichte eine Packung merci. Daneben das Moderationsteam: Constanze Scheid und Arnika Eck sowie der Beauftragte der Ministerpräsidentin Bernhard Nacke.

Das Rheinaue-Museum, das Gerd Balzer vorstellte, kam bei den Gästen gut an.

Ziel: Kommunale Förderung des Ehrenamtes

Am 15. und 16. Januar 2020 trafen sich alle Moderationsteams der 4. Staffel von „Ich bin dabei“ zum Nachhaltigkeits-Treffen. Die Verbandsgemeinde Hagenbach war in diesem Jahr Gastgeber für die fünf weiteren Moderations-Teams der 4. Staffel, die aus der Stadt Ingelheim sowie den Verbandsgemeinden Flammersfeld, Betzdorf-Gebhardshain, Hamm/Sieg und Bad Sobernheim kommen. Die Erste Beigeordnete, Iris Fleisch, begrüßte die Gäste und fand lobende Worte. Um einen Einblick in das Leben unserer VG zu geben, stellte das hiesige Moderationsteam Constanze Scheid und Arnika Eck den Gästen zwischen den Arbeitssequenzen zwei interessante Projekte live vor: das Rheinaue-Museum und die Wohn-Pflege-Gemeinschaft in Neuburg.

Seit dem Jahr 2017 hat sich Bürgermeister Reinhard Scherrer dem von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in 2013 gestarteten Projekt angeschlossen. Die Initiative zieht von Jahr zu Jahr größere Kreise und es stoßen in jeder neuen Staffel weitere Verbandsgemeinden oder Städte hinzu, die die kommunale Förderung des Ehrenamtes als einen Gewinn erkennen. In der VG Hagenbach realisieren derzeit fünf Gruppen ihre selbst gewählten Projekte: das Reparaturcafé, das Frauen-Forum, die Gruppe „Grünzeug“, Pflege öffentlicher Plätze, das Projekt Nachhilfe für Kinder und Jugendliche sowie der „Themen-Stammtisch“. In allen Standorten unterstützen und begleiten Moderations-Teams die Projektgruppen, die sich regelmäßig austauschen und weitere Strategien zu Förderung des Ehrenamtes entwickeln. Auch das jährliche Nachhaltigkeits-Treffen stellt ein Element dar, das die Zukunftsfähigkeit unterstützt und Raum für die Entwicklung von Strategien und Strukturen für das ehrenamtliche Engagement gibt.