Titel Logo
Emstaler Nachrichten
Ausgabe 16/2019
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die 9. Sinfonie der Tiere

Präsentation des Theaterstücks

Derman Yalic und Marvin Zeretzki probieren Instrumente aus

Am Montag, den 08. April 2019 durften die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 - 6 etwas ganz Besonderes erleben. Wir hatten die Theatergruppe Nimmerland, extra aus Konstanz angereist, zu Gast in der CBS.

Es ging um Instrumente, große und kleine, hohe und tiefe. Die Kinder durften die Instrumente nicht nur anschauen und anfassen, sie durften sie sogar ausprobieren. Auf der Trommel, der Querflöte, der Trompete, dem Horn, der Geige, der Bratsche, dem Cello und dem Kontrabass durfte gestrichen, geblasen und geschlagen werden. Welch eine Freude und welch ein Klang - Spektakel in unserer Sporthalle!

Im 2. Teil wurde uns ein Theaterstück präsentiert, „Die 9. Sinfonie der Tiere“. In Anlehnung an die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven bekamen wir ein Stück dargeboten, indem verschiedene Tiere die Instrumente der Sinfonie spielen wollten und durften. Wahrlich sehr spezielle Musiker… Der junge Dirigent Karavan hatte alle Mühe, eine Probe durchzuführen, ohne dass sich die Tiere gegenseitig auffraßen. Am Ende schaffte es schließlich die Musik, die wilde Meute wieder zusammen zu bringen. Die Musik als eine eigene Sprache, die der Freude und Freundschaft unter allen Lebewesen. Und so spielten sie am Ende alle friedlich vereint: „Freude, schöner Götterfunken“ als großes Finale und als Botschaft für Alle…“alle Tiere und Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt“.

Diese ganze Geschichte wurde von nur einer Schauspielerin dargeboten. In so viele Rollen ist sie geschlüpft, hat ihre Stimme verstellt und ihre Körpersprache entsprechend angepasst. Das war wirklich sehr beeindruckend!