Titel Logo
Emstaler Nachrichten
Ausgabe 16/2019
Schulnachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Frühlingskonzert an der CBS

Der Chor der Grundstufe begrüßte die zahlreichen Zuschauer in diesem Jahr international mit „Hey, hello, bonjour“. Auch in diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2 - 6 und 7G, sowie die Arbeitsgemeinschaften Chor, Schulband und einige Solisten ein buntes, vielfältiges Programm erarbeitet:

Nachdem der Chor gezeigt hat, wie er fliegt und sich die Welt von oben anschaut, stellte jeder Sänger unmissverständlich klar: „Ich bin doch keine Maschine“.

Das Musikstück „Karneval der Tiere“ war in den letzten Wochen Thema im Musikunterricht des Jahrgangs 3 und so gab es ein Stabpuppentheater mit Fischen im „Aquarium“ zu sehen und ein passendes Lied zu hören.

Wie würde sich Wolfgang Amadeus Mozart heute präsentieren und vermarkten? Fragte sich die 5b in ihrem dargebotenen Lied. Man würde ihn sicher als Superstar bezeichnen und seine Homepage bewundern…

Im weiteren Programm präsentierten drei junge, mutige Talente ihr Können. Mila Götze zeigte am Klavier und Liv-Grete Schmidt mit Viktoria Schleicher an der Geige, wie gut sie schon musizieren können.

Die Schulband der CBS glänzte mit den Stücken „Legenden“ und „Unter den Wolken“ und wurde mit Applaus belohnt. Die Klasse 4a zeigte eine Bewegungsgestaltung zu „Badinerie“ von J. S. Bach.

Es tanzte und sang der Jahrgang 2 „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“.

Einige Schülerinnen der Klasse 5c überraschten alle Anwesenden mit einer Zumba - Choreografie.

Mit Gießkannen, Blumentöpfen und Handschaufeln zeigte die Klasse 4b, dass sie ein gutes Taktgefühl hat.

Die Klasse 7G präsentierte das Lied "i like the flowers - ich liebe den Frühling" in einer instrumentalen Version. Mehrstimmig, wohlgemerkt!

Neben den Solistinnen an der Geige und am Klavier gab es an diesem Nachmittag auch eine Gesangs-Solistin - Mariella Vazques-Boßdorf sang „Ewig“ von Jeanette Biedermann. Gänsehaut pur!

Sehr passend sang die Klasse 5c „Applaus, Applaus!“. Wie Recht sie hatten. Denn einen großen Applaus hatten sich alle Musikanten und Künstler des heutigen Nachmittags verdient.

Zum Abschluss des Konzerts konnte man der Gastband aus Zierenberg lauschen. Seit einiger Zeit besteht eine Freundschaft zwischen der Band der Elisabeth-Selbert-Schule und unserer CBS-Schulband. Unser Konzert war eine gute Gelegenheit, diese Kooperation durch einen Gastauftritt weiter zu pflegen.