Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 16/2021
Gestaltung Innenteil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Corona-Testzentrum in Fritzlar

- Fortsetzung von Titelseite -

Corona-Testzentrum in Fritzlar

Die Testung kann nur von asymptomatischen Bürger*innen in Anspruch genommen werden. Dies hat zur Folge, dass z. B. Bürger*innen mit Erkältungssymptomen o.ä. bitte unbedingt ihren Hausarzt kontaktieren. Der Besuch des Testzentrums ist für diesen Personenkreis nicht zulässig. Fühlen Sie sich krank, bleiben Sie bitte zu Hause.

Ein negatives Testergebnis zeigt den momentanen Stand und ermöglicht je nach Verordnungen des Infektionsschutzgesetzes Lockerungen der Auflagen.

Ein positives Testergebnis wird umgehend dem Gesundheitsamt Schwalm-Eder-Kreis weitergeleitet und hat zur Folge, dass eine sofortige Quarantäne mit einer erneuten PCR-Testung erfolgt.

Vorerst ist keine Terminvergabe für den Besuch des Testzentrums vorgesehen.

Je nach Erfahrungen können Öffnungszeiten und Ablauf angepasst werden.

Ebenfalls wird eine mobile Teststation eingerichtet, die Unternehmen, Altersheime, Kitas und Schulen in Anspruch nehmen können

  • Mobile Öffnungszeiten: nach Absprache

Das Testzentrum ist nicht barrierefrei, allerdings erhalten mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit einer Testung im Außenbereich.

Aufgrund des freien Zugangs ohne Termin muss mit kurzen Wartezeiten gerechnet werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Testunternehmen nun auch in Fritzlar, die freiwilligen und kostenlosen Tests anbieten können.

Die Tests sollen zur Reduzierung der hohen Infektionszahlen beitragen und mehr Sicherheit im täglichen Umgang geben“, so Bürgermeister Spogat beim Start im Hardehäuser Hof.