Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 19/2020
Gestaltung Innenteil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Jubiläum in schwierigen Zeiten:

Seit 10 Jahren gibt es die Autohaus Range GmbH

(mb) Normalerweise würde die Überschrift ja anders lauten, wie etwa „Autohaus Range GmbH feiert sein 10-jähriges Bestehen“. Und mit Sicherheit hätte es sich die Geschäftsleitung auch nicht nehmen lassen, diesen Anlass angemessen und im großen Kreis zu begehen. Aber leider war und ist das aufgrund der aktuellen Einschränkungen bedingt durch die Corona-Pandemie nicht möglich, wie Dirk Braun in einem kurzen Statement zum Jubiläum einräumt: „Wenn ich gemeinsam mit meinen Kollegen Michael Machulik und Friedrich Keller am 01.04.2010 durch den Blick in die Glaskugel einer Wahrsagerin erfahren hätte, wie es auf den Tag genau zehn Jahre später in unserem Stammhaus in der Wolfhager Straße aussehen würde, dann bin ich mir nicht sicher, ob wir die Firmengründung nicht postwendend rückgängig gemacht hätten. Aber Spaß beiseite, wir blicken gemeinsam mit der kompletten Belegschaft auf eine sehr arbeitsintensive, nicht immer einfache, aber auch erfolgreiche Dekade zurück. Das macht uns sehr stolz und deswegen hätten wir wirklich gerne für unsere Mitarbeiter/-innen, Kunden, Geschäftspartner sowie allen, die sich mit dem Autohaus Range verbunden fühlen, einen schönen Festtag ausgerichtet. Bedauerlicherweise war und ist das auch in absehbarer Zeit aus den bekannten Gründen nicht möglich. Allerdings lautet unser Slogan nicht umsonst „Erwarten Sie einfach mehr“. Es findet sich sicherlich in der „Nach-Corona-Zeit“ eine passende Gelegenheit, um noch nachträglich auf das Firmenjubiläum anzustoßen.“

Herausforderungen als Team angenommen und gemeinsam bewältigt

Wer die Entwicklung des Autohaus Range in den vergangenen Jahren verfolgt hat, dürfte in der Aussage von Dirk Braun, Michael Machulik und Friedrich Keller wesentliche Teile der Unternehmensphilosophie erkannt haben. Denn sinngemäß bedeuten ihre Worte: Auch schwierige Zeiten mit nicht optimalen Rahmenbedingungen sind kein Grund zur Resignation, sondern können mit Teamgeist, gegenseitigem Vertrauen, Fleiß und Durchhaltevermögen bewältigt werden. Was im Übrigen auch ein kurzer Blick zurück in die Firmengeschichte beweist. So konnte das renommierte und seinerzeit rund 80 Jahre im Familienbesitz befindliche Autohaus Range 2010 nur dank des Mutes und der Risikobereitschaft seiner damaligen Angestellten Dirk Braun, Friedrich Keller und Michael Machulik vor der Schließung bewahrt und dadurch der Erhalt von 29 Arbeitsplätze gesichert werden. Ein Umstand, der sicher wesentlich mit dazu beigetragen hat, dass der innere Zusammenhalt im Autohaus sehr stark ist, was auch durch die anlässlich des Jubiläums in der Tagespresse veröffentlichte „DANKE-Anzeige“ der mittlerweile 79 Mitarbeiter/-innen an ihre Chefs deutlich zum Ausdruck gebracht wurde. Für Dirk Braun, Michael Machulik und Friedrich Keller ein ganz starkes Zeichen: „Ein gutes Betriebsklima ist nicht nur für jeden einzelnen von uns angenehm, sondern auch die unabdingbare Voraussetzung für Top-Leistungen, die letztlich von den Kunden honoriert werden und sie im Idealfall auch über viele Jahre hinweg an unser Geschäft bindet. Vereinfacht ausgedrückt, kann ein Betrieb nur dann Erfolg haben und bestehen, wenn er sich auf eine motivierte Mannschaft verlassen kann. Wir sind jedenfalls stolz und dankbar, mit einem tollen Team zusammenarbeiten zu können und immer bemüht, dies nicht nur mit Worten zum Ausdruck zu bringen.“

Service, Kundenzufriedenheit, Auswahl

Das Verkaufen von Fahrzeugen ist die eine, die Kundenbetreuung danach die andere Seite der Medaille. Für das Autohaus Range ist beides gleichermaßen wichtig. Die kompetenten und freundlichen Damen und Herren an der Dialogannahme, im Werkstattservice und Verkauf handeln stets kundenfreundlich und lösungsorientiert. Das bedeutet unter anderem: Aktiv Zuhören, klare Preisauskünfte, Verbindlichkeit bei jeglichen Zusagen. Alles Eigenschaften, welche die Kunden offensichtlich schätzen und auch zu würdigen wissen, wie z. B. die Auswertungen des renommierten Bewertungsportals DIEAUTOHAUSKENNER, Google, Mobile.de und in den sozialen Netzerken beweisen.

Sollten die im Ausstellungsbereich befindlichen individualisierten Neuwagen nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen, kann das Wunschfahrzeug mit dem 3D-CarConfigurator zusammengestellt werden. Weiterhin bietet der nur wenige Gehminuten entfernte WeltAuto-Handelsplatz auf 7000 m² eine ständige Auswahl von bis zu 150 zertifizierten Gebrauchtwagen und ist damit der größte seiner Art in der Region. Sollte sich auch hier nicht auf Anhieb das richtige Auto finden, besteht weiterhin die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Kundenberater das mehrere tausend Dienstwagen umfassende Online-Angebot im werkseigenen Intranet zu sichten.

Vielfältiges Sponsoring bei Vereinen und Institutionen

Aber nicht nur die eigentlichen Kunden sind mit der Arbeit des Autohaus sehr zufrieden. Auch zahlreiche Kindergärten, Schulen, Sportvereine und andere Institution können sich immer wieder über die wichtige Unterstützung mit finanziellen Mitteln oder Sachleistungen freuen und begrüßen dieses außergewöhnliche Engagement.