Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 22/2019
Der Seniorenbeirat informiert
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fahrt zur Freilichtbühne Hallenberg

Mit dem Seniorenbeirat zum Musical „Kohlhiesels Töchter“

Am Sonntag, 30.06.2019, bietet der Seniorenbeirat der Stadt Fritzlar eine Fahrt zur Freilichtbühne Hallenberg an zu einer Vorstellung des Musicals „Kohlhiesels Töchter“.

Termin: 30.06.2019

Abfahrt mit dem Bus in der Allee: 13:00 Uhr

Vorstellungsbeginn und -dauer: 15:30 Uhr, ca. 2,5 Std.

Preis: 22,00 €

darin enthalten: Busfahrt und Eintrittskarte.

Anmeldung über:

Frau Margret Küllmar, Haddamar, Tel. 05622 / 3757

Anmeldungen können bis zum 06. Juni 2019 entgegen genommen werden. Die Fahrtkosten von 22,00 € überweisen Sie bitte nach Ihrer Anmeldung bis zum 07.06.2019 auf das Konto der Stadtkasse Fritzlar bei der Kreissparkasse Schwalm-Eder (IBAN: DE76 5205 2154 0120 0117 47), Zahlungszweck: Theaterfahrt. Eine Teilnahme an der Fahrt kann nur bei rechtzeitiger Anmeldung und Überweisung zugesagt werden.

KOHLHIESELS TÖCHTER - Das Musical

Nach dem Bauernschwank von Hans Kräly und dem Stummfilm von Ernst Lubitsch

Buch: Hans Dieter Schreeb

Liedtexte: Michael Chadim

Musik: Shay Cohen

Gallissas Theaterverlag und Mediaagentur GmbH, Potsdamer Str. 87, 10785 Berlin

KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Regie: Florian Hinxlage

Musikalische Leitung: Stefan Wurz

Choreografie: Jessica Krüger

Chorleitung: Mareike Schäfer

INHALT

„Kohlhiesels Töchter“ ist eine turbulente Musical-Komödie, hinreißend komisch, mit deftigem Witz und toller Musik.

Gastwirt Kohlhiesel hat zwei Töchter, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Liesl, seine älteste Tochter, ist ein wahrer Hausdrachen; grob und raubeinig schmeißt sie das Geschäft. Ihre jüngere Schwester Gretel, liebenswürdig, charmant und naiv, ist vorwiegend mit ihren Verehrern beschäftigt. So könnte alles seinen Gang gehen, wenn es da nicht ein kleines Problem gäbe:

Die fesche Gretel darf erst heiraten - so hat es Mutter Kohlhiesel auf dem

Sterbebett verfügt -, wenn die derbe Liesl unter der Haube ist.

Ob es Gretels Verehren gelingt, das Problem zu lösen? Jedenfalls sorgen sie mit ihren originellen bis verrückten Ideen prompt für reichlich Verwirrung.

Erleben Sie den Komödien-Klassiker „Kohlhiesels Töchter“ kurzweilig und spritzig inszeniert in einer neuen Musical-Fassung als Uraufführung auf der Freilichtbühne Hallenberg!