Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 22/2020
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Geflügelzuchtverein Fritzlar

Für die Geflügelzüchter ist jetzt die schönste Zeit des Jahres. Beim Anblick der wachsenden Jungtiere weiß man, warum dieses Hobby einen so erfreut: Die Glucken führen ihre Küken sicher durch den Garten und zeigen ihnen, was sie zum Leben benötigen; die Tauben füttern die Jungtiere und halten sie warm; die Gänse und Enten marschieren mit den Gösseln stolz durch das Gras. Ein Anblick, der die Herzen der Züchter höher schlagen lässt. Man vergisst für eine kurze Zeit die Beeinträchtigungen durch die Corona-Krise.

In den letzten Jahren hat der Geflügelzuchtverein bei der Tierschau des Fritzlarer Pferdemarkts immer auch einen Kükenschlupf veranstaltet. Dort konnte das Schlüpfen der kleinen Küken im Schaubrüter betrachtet werden. Dies war natürlich der Anziehungspunkt für eine große Schar der Kinder; aber auch viele Eltern haben sich über die Anstrengung der neuen Erdenbürger informiert. Viele Züchter haben dort für die eigene Zucht Küken mitgenommen. Dies ist in diesem Jahr leider nicht möglich, da der Fritzlarer Pferdemarkt wegen der Corona-Krise ausfällt.

Wer trotzdem wieder kleine Küken haben möchte, der kann sich beim Verein melden und einige Küken bestellen. Wir werden behilflich sein!

Der Geflügelzuchtverein bietet für alle Liebhaber von Geflügel den richtigen Anlaufpunkt, um sich über die Haltung und Gesundheit von Geflügel zu informieren. Auch bei Hühnern gibt es eine Pandemie. Sie können an der Newcastle-Disease erkranken. Dagegen impfen die Züchter ihre Hühner. Eigentlich ist jeder Halter dazu per Gesetz verpflichtet. Bitte informieren Sie sich unter www.GZV-Fritzlar.de darüber. Der nächste Impftermin ist am Samstag, den 30.5.2020 um 9 Uhr bei Familie Eubel in Werkel. Bitte auf dem Hof genügend Abstand von 2 Metern einhalten und immer nur einzeln an den Impftisch herantreten. Bei Fragen hilft 05622 9149166.