Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 29/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Bei der Stadt Fritzlar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle bis Entgeltgruppe 9 b TVöD

als Sachbearbeiter/in im Fachbereich Zentralangelegenheiten, Sachgebiet Innere Dienste/Organisation

zu besetzen.

Aufgabengebiet:
  • Bewirtschaftung und Verwaltung der städtischen Liegenschaften

  • Vermietung der städtischen Häuser und Garagen inkl. Erstellung von Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen, Abrechnungen mit Versorgungsbetrieben

  • Verpachtung von Grundstücken, Jagd- und Fischereirechten

  • Aufgaben im Bereich Versicherungswesen - Abschluss von Versicherungsverträgen, Schriftverkehr für alle städt. Versicherungen

  • Bearbeitung von Schadensangelegenheiten

  • Beschaffung und Ausgabe von Büro-und Verbrauchsmaterialien

  • Durchführung von Ausschreibungen im Bereich Gebäudemanagement

  • Bearbeitung von Forstangelegenheiten

Bewerberprofil:
  • Erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, wünschenswert ist der erfolgreiche Abschluss der Fortbildungsprüfung Verwaltungsfachwirt/in

  • Gute EDV-Kenntnisse (versierter Umgang mit MS-Office-Programmen)

  • ausgeprägte Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent

  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Geboten werden ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes, gleitende Arbeitszeit sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 03.08.2018 an die

Stadtverwaltung Fritzlar

Sachgebiet Personalwesen

Zwischen den Krämen 7, 34560 Fritzlar

richten. Alternativ ist auch eine Online-Bewerbung unter Gerhard.Schuett@Fritzlar.de möglich. Die Stadt Fritzlar möchte im Interesse der beruflichen Gleichstellung ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern bei ihren Bediensteten erreichen. Daher sehen wir Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für eventuelle Auskünfte steht Ihnen Herr Schütt, Tel.: 05622/988613, zur Verfügung. Informationen zur Stadt Fritzlar finden Sie im Internet unter www.fritzlar.de