Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 30/2018
Gestaltung Innenteil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nachruf

Ehrenstadtrat

Heinrich Neuhaus

geb. 24.05.1931 ⇔ verst. 20.07.2018

Die Stadt Fritzlar nimmt Abschied von einem verdienten Mitbürger, der sich in vielfältiger Weise für seine Mitmenschen und unsere Gemeinschaft engagiert hat.

Heinrich Neuhaus begann sein kommunalpolitisches Engagement bereits 1968 als Gemeindevertreter der damals noch selbständigen Gemeinde Geismar. Nach der kommunalen Neugliederung blieb er dann noch Mitglied des Ortsbeirates in Geismar bis 1974. Von 1972 bis 1985 nahm er das Amt als Stadtverordneter in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fritzlar wahr, bevor er dann 1985 zum Stadtrat in den Magistrat der Stadt Fritzlar gewählt wurde und dieses Amt bis zu seinem Ausscheiden in 2001 wahrnahm.

Darüber hinaus bekleidete er von 1978 bis 1995 das Amt des Ortslandwirtes in Geismar, war stellvertretender Schiedsmann und lange Jahre im Ortsgericht tätig.

Sein besonderer Einsatz für seinen Berufsstand als Landwirt prägte ihn.

In seinen vielfältigen Aktivitäten hat er die Entwicklung der Stadt Fritzlar wesentlich mitgeprägt.

Im Jahr 2001 wurde er für sein 33-jähriges kommunalpolitisches Engagement zum Ehrenstadtrat der Stadt Fritzlar ernannt. Gleichzeitig wurde ihm die Ehrenplakette der Stadt Fritzlar verliehen.

Wir werden ihn immer in dankbarer und ehrender Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seinen Angehörigen.

Eberhard Dippolter Hartmut Spogat Helmut Krug Stadtverordnetenvorsteher Bürgermeister Ortsvorsteher