Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 32/2020
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Jahrespraktikum in der Fritzlarer Jugendpflege

Seit Montag bekommt unser Fritzlarer Stadtjugendpfleger Herr Stallmann-von Hessert neue Unterstützung. Frau Lisa Grede (22) aus Fritzlar hat ihre Ausbildung als Erzieherin am Evangelischen Fröbelseminar in Kassel erfolgreich abgeschlossen und macht nun ihr Anerkennungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin bei der Stadtjugendpflege Fritzlar.

Frau Grede sagt, es sei spannend junge Erwachsene zu begleiten und mit Ihnen zu arbeiten. Sie möchte auf die Jugendlichen eingehen und gerade für Mädchen ein offenes Ohr als weibliche Jugendpflegerin haben. Mit eventuellen Problemsituationen möchte sie präventiv umgehen und Unterstützung geben. Die junge Fritzlarerin ist sich außerdem den täglichen Herausforderungen mit jungen Menschen in der heutigen Zeit, wie beispielsweise zu den Themen Musik, Alkohol, Drogen, Digitalisierung etc. bewusst und möchte hierzu Hilfe und Orientierung anbieten. Zusammen mit Herrn Stallmann-von Hessert streben sie es an, einen Ausgleich für die Heranwachsenden zu schaffen und ihnen die Chance zu bieten, entsprechende Kontakte über das Jugendzentrum als Treffpunkt zu knüpfen.

Die Stadt Fritzlar freut sich auf die kommende Zeit mit Frau Grede und wünscht der jungen Domstädterin hierfür alles Gute und eine schöne Zeit in der Stadtjugendpflege.