Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 38/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Landtagswahl mit Volksabstimmungen in Hessen am 28. Oktober 2018

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Am 28. Oktober findet die Landtagswahl mit Volksabstimmungen im Lande Hessen statt.

Zur Durchführung der Wahl werden in Fritzlar insgesamt 19 Wahlvorstände mit zusammen 171 ehrenamtlichen Kräften organisiert, die die Arbeit in den Wahllokalen erledigen.

Zum großen Teil werden diese ehrenamtlichen Kräfte von den Ortsverbänden der Parteien vorgeschlagen. Bei den vergangenen Wahlen wurde es aber immer schwieriger alle Positionen in den Wahlvorständen zu besetzen. Deshalb wäre es erfreulich, wenn sich aus der Wählerschaft weitere freiwillige Helfer für die Funktion in einem Wahlvorstand finden würden. Diese Ämter können von jedem Wahlberechtigten/jeder Wahlberechtigten ausgeübt werden.

Für die Tätigkeit im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung (Erfrischungsgeld) in Höhe von je 35 € für den Vorsitzenden und je 25 € für die übrigen Mitglieder gezahlt.

Wer Interesse an der Ausübung dieses Wahlehrenamtes hat oder weitere Informationen wünscht, wendet sich bitte bei der Stadtverwaltung an Frau Römer, Tel. 9 88-6 37.