Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 39/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stadtradeln in Fritzlar erfolgreich beendet

Vom 24.08. bis 13.09.2018 beteiligte sich die Stadt Fritzlar an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 37 Radelnde 9.781 Kilometer zurück und vermieden damit 1.389 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner

Platz 1: Team TuS Fritzlar Triathlon, Kai-Uwe Damm

(legte 1.129,2 Kilometer zurück)

Platz 2: Team Offenes Team -Fritzlar, John Riedemann

(legte 711,0 Kilometer zurück)

Platz 3: Team Offenes Team -Fritzlar, Gerd Schmidt

(legte 705,2 Kilometer zurück)

Platz 4: Team TuS Fritzlar Triathlon, Friedrich Heß

(legte 579,8 Kilometer zurück)

Platz 5: Team Offenes Team -Fritzlar, Günther Luckas

(legte 578,0 Kilometer zurück)

Ein Dankeschön richtet sich auch an die Sponsoren der Geschenke!

Zweirad Stehl GmbH, Intersport Theis

und einem weiteren Fachgeschäft aus Fritzlar.

Das STADTRADELN ist eine bundesweite Aktion, die im Zeichen des Klimaschutzes steht. Mit der Aktion sollen die Bürger motiviert werden, das Auto öfter mal stehen zu lassen und ihre Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen - egal ob zum Einkaufen, zur Arbeit oder in der Freizeit.

Danke an alle Teilnehmer

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz beim Stadtradeln, die jeden Tag aufs Fahrrad steigen und nicht nur zur Zeit des Stadtradeln-Wettbewerbes etwas für die Umwelt, die eigene Gesundheit und ein besseres Stadtklima tun.

Dabei spielte es keine Rolle, ob in den drei Wochen 50 oder über 1.000 Kilometer gefahren wurden. Ob die Wegstrecke zum Einkaufen, zur Arbeit, für die Freizeit oder zum Training gewählt wurde, die Freude am Radfahren stand im Vordergrund und der Wettbewerb.

Und - auch wenn das STADTRADELN vorbei ist: Es darf weiter geradelt werden!