Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 7/2020
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Rosenmontagsumzug am 24.02.2020

Am 24.02.2020 wird in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (Aufstellung ab 13.00 Uhr) der traditionelle Rosenmontagsumzug in der Kernstadt durchgeführt.

Folgende Wegstrecke ist vorgesehen:

Hellenweg - Kasseler Straße - Allee - St.-Wigbert-Straße - Am Hochzeitshaus – Marktplatz - Gießener Straße - Am Hospital - Allee - St.-Wigbert-Straße – (Prinzenwagen und Elferratswagen fährt durch die Schilderer Straße) - Am Hochzeitshaus - Marktplatz - Gießener Straße - Auflösung des Zuges.

Um eine unbehinderte Durchführung des Zuges zu gewährleisten, sind verschiedene Verkehrsbeschränkungen erforderlich.

Die Zufahrtsstraßen zur Umzugsaufstellung und zur Umzugsstrecke sind gesperrt.

In verschiedenen Straßen (u.a. Umleitungsstrecken) ist ein Haltverbot angeordnet.

Die Verkehrsregelung erfolgt durch die Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Parkbeschränkungen und Durchfahrtsbeschränkungen zu beachten.

Nach dem Rosenmontagsumzug bleibt die B 450 (Am Hospital) zwischen der Allee Kreuzung und der Straße „Am Jordan“ für den Durchgangsverkehr bis 24.00 Uhr voll gesperrt.

Kinderumzug am Karnevalsdienstag, dem 25.02.2020

Am Dienstag wird in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr der Kinderumzug durchgeführt.

Folgende Wegstrecke ist vorgesehen:

Burggraben - Am Hochzeitshaus - Marktplatz - Kasseler Straße (nur Fußgängerzone) – Auflösung vor der St. Martin Apotheke.

Um eine ungehinderte Durchführung des Zuges zu gewährleisten, bleiben einige Verkehrsbeschränkungen vom Rosenmontagsumzug bestehen.

Die Verkehrsregelung erfolgt durch die Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, insbesondere die Parkbeschränkungen zu beachten, da sonst in den engen Gassen eine Durchfahrt für die großen Karnevalswagen nicht möglich ist.