Titel Logo
Wochenspiegel Dom- und Kaiserstadt Fritzlar
Ausgabe 7/2020
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Stadt Fritzlar sucht ab sofort zur Unterstützung ihres Bäderteams im Freibad

Saison-Mitarbeiter/-innen für die Aufsicht/Rettungsschwimmer

(von Mai bis September 2020),

mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 24 Stunden oder auch stundenweise im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Mitwirkung bei der Betreuung der Badebesucher und der Beaufsichtigung der Badegäste während des öffentlichen Schwimmbetriebes in allen Aufsichtsbereichen sowie bei der Aufrechterhaltung von Ordnung und Sicherheit im Bad,
  • Rettung in Not befindlicher Personen, Leisten Erster Hilfe und Einleiten weiterer Rettungsmaßnahmen,
  • Mithilfe bei Veranstaltungen.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Qualifikation als Rettungsschwimmer (DLRG, DRK),
  • Erste-Hilfe-Kurs (dieser Kurs sollte nicht länger als 2 Jahre zurückliegen),
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit in Schichtbetrieb und am Wochenende,
  • Freude am Umgang mit Menschen,
  • Belastbarkeit.

Leistungen:

Die tarifvertraglichen Leistungen sowie das Beschäftigtenentgelt richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Nachweise als Rettungsschwimmer und Erste Hilfe-Kurs usw.) senden Sie bitte bis zum 15.02.2020 an die

die Stadtverwaltung Fritzlar, Sachgebiet Personalwesen, Zwischen den Krämen 7, 34560 Fritzlar. Alternativ ist auch eine Online-Bewerbung unter Klaus.Leise@Fritzlar.de möglich.

Für eventuelle Auskünfte steht Ihnen Herr Leise, Tel.: 05622/988668, gerne zur Verfügung.