Titel Logo
Wochenspiegel Körle
Ausgabe 15/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Durchführung von Brauchtumsfeuern (z.B. Osterfeuer etc.)

Die Durchführung eines Brauchtumsfeuers ist der örtlichen Verwaltungsbehörde (Gemeinde Körle) mindestens 14 Tage vorab anzuzeigen. Die Anzeige hat in schriftlicher Form unter Verwendung des bei der Gemeinde Körle -Ordnungsamt-erhältlichen Vordrucks zu erfolgen.

Mit der Durchführung von Brauchtumsfeuern sind vereinzelt immer wieder abfallrechtliche Bedenken gegen die Verbrennung pflanzlicher Abfälle geltend gemacht worden. Mit den durchzuführenden Bestimmungen soll klargestellt werden, dass derartige Veranstaltungen bei denen unbehandeltes Holz, Baum- und Strauchschnitt unter bestimmten Voraussetzungen als Brennmaterial eingesetzt werden soll, nicht dem Abfallrecht unterliegen.

Um Beachtung wird gebeten.