Titel Logo
Blickpunkt Lohfelden
Ausgabe 13/2020
Kindertagesstätten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kindertagesstätte Lindenberg

Partizipation spielte auch dieses Jahr zur Faschingszeit eine große Rolle.

Ein Kinder-Faschingskomitee bestimmte den Ablauf am Rosenmontag.

Mit einer Begrüßung von den Kindern aus dem Komitee und einer Modenschau startete der Tag.

Partizipation in der Kita Lindenberg

Die Kita Lindenberg besteht aus drei Kindergartengruppen. Es gibt die Himmelsstürmer, die Wolkenreiter und die Sternengucker.

Wir arbeiten nach dem „Teilgeöffnetem Konzept“. Dies bedeutet, dass in der Kernzeit, zwischen 8:30 Uhr und 10:30 das Kinder Café, der Bewegungsraum und Lernwerkstatt geöffnet sind. Eine begrenzte Anzahl an Kindern kann in dieser Zeit diese drei Bereiche nutzen.

Unter Anleitung des pädagogischen Fachpersonals können die Kinder frei entscheiden: wann möchte ich frühstücken, wann gehe ich in die Bewegung, wann spiele ich in meiner Gruppe oder nutze ein Bastelangebot.

Außerdem können die Kinder Freunde in der Nachbargruppe besuchen oder den Gartenbereich nutzen.

Ziel ist es, dass die Kinder lernen, eigene Entscheidungen zu treffen, ihre Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen und mit Regeln die damit einhergehen umzugehen.

Dieses Ziel verfolgen wir in verschiedenen Alltagsbereichen.

Täglich findet ein gemeinsamer „Stuhlkreis“ mit den Kindern statt. Auch da lernen die Kinder anderen Kindern zuzuhören, eigene Wünsche zu äußern, sich an Regeln zu halten und dabei auch ganz viel Spaß zu haben. Die Kinder dürfen mitentscheiden, was wir spielen wollen, singen oder geht es gleich in den Garten.

Die Erzieherinnen gestalten den „Stuhlkreis“. Struktur ist für Kinder eine ganz wichtige Basis um sich wohl zu fühlen, zu lernen und sie gibt ihnen Sicherheit. Um Entscheidungen treffen zu können benötigt jeder Mensch eine gewisse Auswahl.

Daher lehren die Erzieherinnen den Kindern Kreisspiele, Lieder, Gesprächs- und Begrüßungsrituale, Reime und Gedichte, sprechen mit ihnen über Gefühle und viele andere Themen (Jahreszeiten, Zahnarzt, Feuerwehr, Dinos, Theater, Märchen, andere Länder u.s.w.).

Partizipation spielte auch dieses Jahr zur Faschingszeit eine große Rolle in unserer pädagogischen Arbeit mit den Kindern.

Ein Kinder-Faschingskomitee bestimmte den Ablauf am Rosenmontag. 23 Kinder haben sich daran beteiligt und sie haben in vier verschiedenen Kleinkomitees den Faschingstag gestaltet.

Sie hatten sich dazu entschieden, dass jeder sich verkleiden darf wie er möchte.

Mit einer Begrüßung von den Kindern aus dem Komitee und einer Modenschau startete der Tag, dann gab es ein Büffet im Flur, danach Disco, Kino und Wettspiele. Der Vormittag endete gemeinsam in unserem Bewegungsraum mit einem Lied und Eis für alle.

Kinder in Entscheidungen mit einzubeziehen, ihnen Mut machen sich zu äußern, ihnen Hilfswerkzeug an die Hand zu geben, ihnen Zeit zu geben ihre Wünsche vorzutragen, kostet Geduld und Engagement für die Erzieherinnen.

Aber es lohnt sich.

Kinder sind unsere Zukunft.

Das Kita-Team Lindenberg