Titel Logo
Blickpunkt Lohfelden
Ausgabe 13/2020
Seite 5
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verabschiedung, Wahl und Wiederwahl von neuen Ortsgerichtsschöffen im Rathaus

Feierliche Ernennung im Rathaus (v.l.n.r.): Bürgermeister Uwe Jäger gemeinsam mit der frisch ernannten Ortsgerichtsschöffin und neuen stellvertretenden Ortsgerichtsvorsteherin Jutta Götz-Neidhart, der verabschiedeten stellvertretenden Ortsgerichtsvorsteherin Astrid Kast, Ortsgerichtsschöffen Gerhard Fehr, Ortsgerichtsvorsteher Stephan Stein sowie dem Präsident des Kasseler Amtsgerichts Wolf Winter.

Am 12. März ernannte und verabschiedete der Präsident des Kasseler Amtsgerichts, Wolf Winter, gemeinsam mit Bürgermeister Uwe Jäger und Ortsgerichtsvorsteher Stephan Stein im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus drei Mitglieder des Lohfeldener Ortsgerichts. Der Wechsel wird zum 1. April 2020 erfolgen. Uwe Jäger gratulierte den Anwesenden und überreichte ihnen als äußeres Zeichen der Anerkennung ein kleines Präsent. „Als Verwaltungschef bin ich immer wieder froh, wenn jemand dieses Ehrenamt bekleidet und spreche Ihnen allen für ihr großes Engagement im Rahmen dieser Tätigkeit meinen Dank aus“, sagte Uwe Jäger.

Die stellvertretende Ortsgerichtsvorsteherin Astrid Kast wurde offiziell nach 10 Jahren aus ihrem ehrenamtlichen Dienst verabschiedet und bekam von Präsident des Kasseler Amtsgerichts Wolf Winter eine Dankesurkunde für ihren Einsatz überreicht. Ihre Nachfolge übernimmt ab April Jutta Götz-Neidhart, die im Rahmen der Zusammenkunft feierlich zur Hessischen Ehrenbeamtin ernannt wurde und im Rahmen dessen eine Ernennungsurkunde ausgehändigt bekam. Der ehrenamtliche Ortsgerichtsschöffe Gerhard Fehr wurde nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit für weitere 5 Jahre neu gewählt. „Wir sind ein gutes Team und arbeiten immer sehr erfolgreich zusammen“, versicherte der erfahrene Ortsgerichtsschöffe nach seiner Wiederernennung. „Ich danke Ihnen sehr herzlich dafür, dass Sie diese wichtige Aufgabe über einen so langen Zeitraum wahrgenommen haben bzw. dass sie diese in den nächsten Jahren ausüben werden“, so Uwe Jäger in seiner kurzen Dankesrede an die Ortsgerichtsschöffen.

Der Präsident des Kasseler Amtsgerichts, Wolf Winter, wünschte allen Anwesenden gutes Gelingen und bedankte sich ebenfalls für ihre ehrenamtliche Mitarbeit. „Was diese freiwillige Arbeit wert ist, lässt sich kaum bemessen“, sagte Wolf Winter. Der Präsident des Kasseler Amtsgerichts sprach von „sehr wichtigen Ehrenämtern für die Gemeinschaft“.

Ortsgerichte – eine hessische Besonderheit

Das „Ortsgericht“ ist eine hessische Besonderheit, denn in anderen Bundesländern gibt es diese Einrichtung nicht. Es besteht aus sachkundigen Einwohnern, den sogenannten Schöffen, die ihr Amt ehrenamtlich ausüben.

Ortsgerichte sind für folgende Aufgaben zuständig:

  • Immobilienschätzungen auf Antrag der Hauseigentümer

  • Beglaubigungen von Unterschriften und Abschriften

  • Fertigung von Sterbefallanzeigen für das Nachlassgericht

In Lohfelden besteht das Ortsgericht aus fünf Ortsgerichtsschöffen. Neben Ortsgerichtsvorsteher Stephan Stein und seiner neuen Stellvertreterin Jutta Götz-Neidhart sind Gerhard Fehr sowie Wolf-Dieter Dietrich und Rudolf Paul dort tätig. Das Büro befindet sich im Untergeschoss des Rathauses, in Zimmer 17. Sprechstunden finden montags von 16:00 bis 18:00 Uhr und freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr statt.