Titel Logo
Blickpunkt Lohfelden
Ausgabe 26/2020
Titelseite
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

noch immer beherrscht das Corona-Virus die Schlagzeilen. Doch nach und nach kehren wir ins Leben zurück. Die bisherigen Lockerungen von den strengen Vorgaben haben aktuell nicht zu einem Rückfall geführt. Das ist sehr erfreulich und gibt Hoffnung, dass die nun vor uns liegenden weiteren Erleichterungen ebenfalls erfolgreich sein werden.

Seit wenigen Tagen dürfen wir wieder unser Freibad nutzen. Aber auch hier wird es in diesem Sommer nicht das gewohnte, unbeschwerte Freizeitvergnügen geben. Die Einlasszahlen sind begrenzt auf gleichzeitig 600 Badegäste. Da viele Menschen sicherlich die Erfrischung eines Bades bei hohen Temperaturen nutzen möchten, bitte ich Sie um Rücksicht und Gelassenheit im Umgang mit den Einlasskontrollen und den Einschränkungen in allen Bereichen unseres Freibades, sowohl auf der Liegewiese als auch im Becken und den sanitären Anlagen.

Mittlerweile sind viele Grenzen wieder geöffnet und Reisewarnungen aufgehoben. Die ersten Ferienflieger sind längst unterwegs. Seit letztem Montag sind auch die Grundschulen wieder im täglichen Regelbetrieb für alle Schülerinnen und Schüler. Die Kindertagesstätten sollen am 6. Juli folgen.

Die Lockerungen in fast allen Bereichen des Lebens bringen aber nicht nur wieder mehr Freiheiten, sie fordern auch Verantwortung eines jeden Einzelnen. Denn das Virus ist noch nicht besiegt. Daher werden uns auf dem Weg in ein Alltagsleben, wie wir es vor Corona kannten und wie es für uns alle ganz selbstverständlich war, noch einige Einschränkungen abverlangt.

Denn oberstes Ziel bleibt der Schutz der Gesundheit. Daher bleiben die Regeln zur Kontaktbeschränkung weiterhin bestehen. In Lohfelden haben sich die Menschen bisher weitestgehend an alle Bestimmungen gehalten. Dafür danke ich Ihnen sehr. Bitte machen Sie weiter wie bisher. Halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein und setzen Sie dort, wo es notwendig und vorgeschrieben ist, Ihren Mund- und Nasenschutz auf.

Gleichzeitig bitte ich Sie notwendige Termine im Rathaus Lohfelden nicht auf die lange Bank zu schieben. Momentan ist nicht absehbar, ab wann es im Rathaus die gewohnten Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung wieder geben wird. Damit Sie nicht später zu langen Wartezeiten gezwungen werden, wenn viele Menschen gleichzeitig ins Rathaus strömen, rufen Sie bei Bedarf jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin.

Aktuell geben die Nachrichten täglich Hoffnung auf eine baldige Möglichkeit zur medizinischen Bekämpfung des Virus. So sind verschiedene Medikamente bereits in der Testphase am Menschen und auch über die Fortschritte bei der Entwicklung eines Impfstoffs wird regelmäßig berichtet.

Wenn wir uns auch noch in den nächsten Monaten gemeinsam diszipliniert verhalten und uns an die jeweils aktuell vorgegebenen Regelungen und Empfehlungen halten, haben wir die größtmögliche Chance, diese Krisensituation zu überwinden.

Ich bin zuversichtlich, dass wir diese schwierigen Zeiten auch weiterhin gemeinsam gut bewältigen werden.

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen der gemeindlichen Gremien, weiterhin alles Gute und einen so weit wie möglich schönen Sommer.

Bleiben Sie gesund!

Ihr
Uwe Jäger
Bürgermeister