Titel Logo
Blickpunkt Lohfelden
Ausgabe 50/2020
Seite 8
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Immer das Beste für die Kinder

Die Erzieherin Margarete Wagner (r.) geht am 18. Dezember 2020 in den Ruhestand. Am 02.12. wurde sie von Bürgermeister Uwe Jäger (2.v.r.), der Stv. Leiterin des Fachbereich 1, Tanja Hammer (M.), Personalratsmitglied Anni Kuhlmann (2.v.l.) und Kindertagesstättenleiterin Krystyna Penkala offiziell verabschiedet.

Erzieherin Margarete Wagner in den Ruhestand verabschiedet

Am 2. Dezember 2020 wurde die langjährige Mitarbeiterin der Kindertagesstätte Löwenzahn im Fröbelweg im Rathaus offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Uwe Jäger dankte ihr für 17-jährige Tätigkeit bei der Gemeinde Lohfelden sehr herzlich und überreichte einen Blumen-Gutschein verbunden mit vielen guten Wünsche für die Zukunft und ein herzliches „Dankeschön“ von den Gemeindegremien. Die Grüße des Personalrates übermittelte Anni Kuhlmann, die ihr für die vor ihr liegende Zeit alles Gute und viele Ideen wünschte.

Während der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin von 1978 bis 1980 absolvierte die aus Lohfelden stammende Margarete Wagner, geb. Sattler, das Berufspraktikum in der Kindertagesstätte Ochshausen. Nach verschiedenen Berufsstellen und Elternzeiten für ihre beiden Töchter wurde Margarete Wagner am 1. Juli 2003 als Erzieherin bei der Gemeinde Lohfelden eingestellt. Viele Jahre war sie in der Kindertagesstätte im Fröbelweg tätig, wo sie am 18. Dezember ihren letzten Arbeitstag absolvieren wird.

Der Bürgermeister sagte, Margarete Wagner könne auf ein bewegtes und abwechslungsreiches Berufsleben zurückblicken. „Ihre Erfahrungen konnten Sie sicher in unseren Kindertagesstätten einbringen. Für ihr Engagement danke ich Ihnen sehr.“ „Du hast stets das Beste für die Dir anvertrauten Kinder im Blick gehabt“, sagte Personalratsmitglied Anni Kuhlmann. Immer sei spürbar gewesen, dass Margarete Wagner Kinder liebe und immer Freude an ihrer Tätigkeit gehabt habe.

Als Vertreterin ihrer Kolleginnen und Kollegen verabschiedete sich die Leiterin der Kindertagesstätte Löwenzahn, Krystyna Penkala, von Margarete Wagner. Als langjährige Kollegin und späterer Vorgesetze dankte sie der Erzieherin für ihre wertvolle und engagierte Mitarbeit. „Jede Kollegin ist anders und diese Vielfalt ist wichtig, um eine gute Kindertagesstätte für Kinder und Eltern zu sein“, sagte sie.

Während dieser „corona-bedingten“ sehr kleinen Feierstunde erzählte Margarete Wagner, dass das Ende ihrer Berufstätigkeit von der Pandemie überschattet gewesen sei. Sie bedankte sich für die guten Wünsche und betonte, dass immer gern für die Gemeinde Lohfelden gearbeitet habe.

Die Gemeindeverwaltung und die Gremien der Gemeinde Lohfelden wünschen Margarete Wagner alles Gute für den Ruhestand und viele gute Erlebnisse mit ihrem Ehemann, ihren beiden Töchtern und ihren Enkelkindern.