Titel Logo
Ringgaubote
Ausgabe 19/2020
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Himmelfahrt auf der Boyneburg

Seit Jahrhunderten ist es Brauch, dass an diesem Tag nach einem Gottesdienst auf der Boyneburg entsprechend der Sage an die Armen, Alten und Kranken der Gemeinden, die ehemals zum Gericht Boyneburg gehörten, Brot verteilt wird.

In diesem Jahr muss die Brotverteilung mit tausenden von Besuchern an der Ruine Boyneburg aus Corona-Gründen ausfallen.

Allerdings ist Herr Otto v. Boyneburgk bereit, die gesegneten Brote den Ortsvorstehern von Datterode, Röhrda und Grandenborn zur Verfügung zu stellen.

Die Brote können bei den Ortsvorstehern unter der Privatanschrift in Röhrda und Datterode (unter Beachtung von Sicherheitsvorkehrungen und Hygienevorschriften) ab 14.00 Uhr abgeholt werden. Der stellv. Ortsvorsteher von Grandenborn wird die Brote selbst verteilen.