Titel Logo
Ringgaubote
Ausgabe 30/2018
Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Heimatverein Datterode e. V.

Herbert Kapfer

Heimatverein Datterode e. V. (HVD) präsentiert erneut Bestsellerautoren

Gedenktag zum Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren

Der 18. November 2018 steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von „100 Jahre Ende Erster Weltkrieg“. Als Höhepunkt des Gedenktages, der um 13:00 Uhr mit „Erinnerungen aus Datteröder Alben und Schränken“, eine Ausstellung von Fotos und verschiedenen Exponaten, seinen Auftakt finden wird, steht die diesjährige Jahreslesung. Dieses Mal mit Herbert Kapfer, vielfach ausgezeichneter Autor, Publizist und zuletzt Hörspielleiter des Bayerischen Rundfunks, der aus seinen „Verborgene Chronik 1914“ -„Verborgene Chronik 1915-18“ lesen wird. Die Kritiker bezeichneten die Bücher als eine Nahaufnahme des Ersten Weltkriegs, wie sie nicht im Geschichtsbuch steht. Eine Collage von Originalzeugnissen, von patriotischem Hoch, von Todesangst, Heldenmut und vom nackten Grauen.

Im Anschluss an die um 15:00 Uhr beginnende Lesung im „Bürgersaal“ des „Marktwert“ zu Datterode wird ein Spielfilm präsentiert. Dem HVD ist es gelungen, die Rechte zur Aufführung von „Merry Christmas“, einem beeindruckenden Antikriegsfilm nach tatsächlichen Begebenheiten über die Verbrüderung an der Westfront zu Weihnachten 1914, zu bekommen. Der Film war übrigen für den „Golden Globe“ und den „Oscar“ nominiert (FSK ab 12 freigegeben).

Der HVD verspricht eine spannende Zeitreise. Zurück in die Zeit vor 100 Jahren, als Deutschland und Europa mit seinen Menschen von dem ersten Krieg der Moderne gezeichnet waren.

Der HVD freut sich auf erneut viele Interessierte aus nah und fern am 18. November 2018, dem Volkstrauertag, im „Bürgersaal“ des „Marktwert“ zu Datterode.