Titel Logo
Nachrichtenblatt Maikammer
Ausgabe 25/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Projekt „Testen für Alle“

Testzentrum St. Martin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Freunde von St. Martin, liebe Gäste,

das Testzentrum in der Kulturscheune in St. Martin ist seit dem 14.06.2021 geöffnet. In der ersten Woche wurde etwa 400 Abstriche durchgeführt. Unterstützt wird das Testzentrum durch das DRK und die Verbandsgemeinden Edenkoben (Träger) und Maikammer. Den Bürgerinnen und Bürgern, sowie unseren Gästen aus nah und fern, wird ein kostenloser COVID-19 Schnelltest ermöglicht. Die Rückmeldungen zum Testzentrum sind positiv und die freiwilligen Helferinnen und Helfer sind mit großer Freude bei der Sache.

Aktuell ist das Testzentrum an 5 Tagen in der Woche geöffnet.

Voraussichtliche Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch und Freitag

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Samstag und Sonntag

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Für den Einsatz im örtlichen Testzentrum in der Kulturscheune suchen wir weiterhin helfende Hände. Gerade in der bevorstehenden Urlaubszeit ist die Personaldecke etwas dünn und es wird dringend weitere Unterstützung benötigt. Wer den Dienst als „Schnelltesterin“ bzw. „Schnelltester“ antritt, erhält im Vorfeld eine Schulung und eine vorzeitige Corona-Schutzimpfung. Es wird zudem Unterstützung durch medizinisches Fachpersonal oder durch erfahrene „Schnelltesterinnen“ und „Schnelltester“ geboten.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei der Tourist-Info St. Martin. Hier die Kontaktdaten:

Telefon: 06323 - 5300

E-Mail: tourismus@sankt-martin.de

Welche Angaben werden benötigt?

- Name und Vorname

- Adresse

- Geburtsdatum

- Kontaktdaten

- Verfügen Sie über eine medizinische Ausbildung?

- An welchen Tagen und zu welchen Zeiten könnten Sie helfen?

Herzlichen Dank an alle die sich bereits gemeldet haben und diese wichtige Einrichtung für unsere Ortsgemeinde unterstützen! Vielen Dank für das gute Miteinander und die positive Stimmung im gesamten Team.

Text: Ortsgemeinde St. Martin